Strafausmaß bei besonders schwerem Diebstahl?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann Dir nur der zuständige Richter beantworten.

Auch der Begriff Vorstrafe ist sehr "dehnbar".


In besonders schweren Fällen wird der Diebstahl mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

https://dejure.org/gesetze/StGB/243.html

Grundsätzlich ist es tendenziell immer ratsamer, die Taten einzuräumen, da dies zu Strafmilderung führt. Natürlich kommt es auch auf die Anzahl der Taten und nicht nur auf den Gesamtschaden an. Selbst bei gewerbsmäßigem Diebstahl dürfte eine Freiheitsstrafe auf Bewährung im Rahmen des Möglichen sein.. Es kommt auf Anzahl und Höhe der Vorstrafen, Alter, und Lebenssituation des Täters und natürlich auch auf die Prognose an, ob jetzt Schluss ist mit Straftaten.

Vor Gericht und auf hoher See ist man allein in Gottes Hand.

Mit so wenig Information gibt es keine Abschätzungsmöglichkeit.

Aber: da Wiederholungstat und weil über einen längeren Zeitraum durchgezogen, wird schon mal jede Bewährung entfallen.

Knast, ganz sicher.

Das erfährt "der bekannte" vom Anwalt.

Was möchtest Du wissen?