strafaufsatz wegen strichmännchen mit hilterbart?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann hoffen wir mal das deine Lehrerin diese Frage nicht liest =)

Nun ja, ich habe damals in der Schule Strafarbeiten gemacht. Wenn ich mich aber ungerecht behandelt fühlte Thematisierte ich das in der Strafarbeit und nahm dabei auch kein Blatt vor den Mund.

Aber sei mal Ehrlich, wenn du jetzt hingehst und einen auf Unschuldig machst kommt das nicht gut. Mach die Strafarbeit und warte auf den Moment wo dich an der Petze rächen kannst. Verpetze sie einfach auch wenn es nur eine kleinigkeit ist. Das schafft dir mehr befriedigung =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie ich im aufsatz richtig stellen kann, dass ich kein nazi bin

Schreib halt, dass du alles mögliche zeichnest, und wieso du gerade auf diese Idee gekommen bist.
Schreib nicht

dass das mädchen, welches mich verpetzte, wahrscheinlich gelogen hat und
damit (meiner meinung nach) etwas in richtung rufschädigung begangen
hat?

"Schuld" abwälzen kommt nie gut!
Und das mit der Rufschädigung - sorry, aber das ist nun wirklich lachhaft. Außerdem, dein Werk ist futsch = auch du kannst nichts beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?