Strafanzeige und Eintrag ins Erziehungsregister?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Eintrag ins Erziehungsregsister bekommen nicht die Eltern sondern die Minderhährigen Straftäter. Das macht aber nicht die Polizei sondern ein Richter - wenn es denn zu einer Gerichtsverhandlung kommen sollte.

Egal ob stark angetrunken oder nicht: Du hast nach Alkohol gerochen, die Polizei hat also völlig richtig gehandelt, in dem sie deine Eltern informiert hat.

Desweiteren haben sie einen Platzverweis ausgesprochen. Mehr war (leider) nicht. Das mindeste wäre gewesen, das sie deiner Freundin den Alkohol abnehmen.

Ich weiß nicht ob ich dir glauben soll, das sich wirklich alles so zugetragen hat, da sind mir zu viele Ungereimtheiten drinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lara071014
26.06.2016, 11:57

Es war nicht die Polizei, sondern der Jugendschutz, der meine Eltern informierte.

Der Alkohol wurde ihrem freund übergeben und er sollte den Ort verlassen.

Denken Sie, ich würde dies hier fragen, wenn die Sache Glas klar wäre ? Ich möchte einfach nur verstehen wo jetzt der Fehler war meiner Seits. Ich habe zuhause ein Bier getrunken im Beisein meiner Eltern, was laut Jugendschutzgesetze erlaubt ist und das gleiche hat meine Mutter dem Herren am Telefon auch bestätigt. Die Aussage war, ich wäre stark alkoholisiert, am Telefon wurde zu meiner Mutter gesagt sie vermuten es und haben Angst um mich wegen meiner Freundin. 

0

Ihr habt einen Platzverweis bekommen; mehr wird da jetzt wahrscheinlich auch nicht mehr passieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?