Strafanzeige ja oder Nein? Bitte um Rat

7 Antworten

so ganz ohne beweise wird dir eine anzeige nichts bringen. selbst eine bedrohung verlangt einen beweis, also einen zeugen, der bei der drohung dabei war. daß die brüder auch noch sozialbetrüger sind, mußt du auch irgendwie nachweisen können, was sicher nicht so einfach sein wird.

Er muss ja nicht gleich eine Anzeige machen. Es reicht wenn er der Polizei das ganze einfach nur als Tip und Beobachtung erzählt. Das mit der Bedrohung kann er melden, leider können sie so wirklich nix dageben tun. aber jede Meldung kann einen Tatbestand erhärten.

0
@AraMia

ich kenne den Ebayaccount und ahand der Bewertungen kann man die ganzen Felgen, Autos usw einsehen. Monatlich an die 5000 Euro Umsatz neben Hartz4.

mfg

0

Geh zur Polizei und erzähl ihnen das mit dem Einlagern bei dir einfach mal. Vielleicht können die Ihnen ja eine Falle stellen, wenn die z.B. von der Polizei dabei beobachtet werden, wie sie des ganze Zeug in deine Scheune verfrachten.

Allerdings musst du dir auch im Klaren sein, dass zumindest der Jüngere nicht unbedingt eine Freiheitsstrafe bekommt. Es könnte also durchaus sein, dass der danach wieder vor deiner Tür steht. Leider ist das mit der Zivilcourage immer schwierig, weil man dann halt selber als Zielscheibe fungiert.

ja dann melde dich doch mal bei der Polizei und schilder so wie hier was abgelaufenist und was du weisst!!!

Es ist gut, dass du dich nicht erpressen lässt- und erst recht, weil du ansonsten wegen Mittäterschaften belangt werden könntest.

Vllt bekommt die Polizei ja eine gute Spur durch dich, um die beiden mal eine Zeit lang näher unter die Lupe zu nehmen :-)

Wo kann ich Schwarzarbeiter melden?

hi, mein nachbar ist hartz4 empfänger, geht aber schwarz arbeiten, wo kann ich das melden? auf welchem amt? und reicht das wenn ich einen brief schreibe oder muss ich da persönlich hin? oder kann man da die polizei benachrichtigen, oder muss man das vieleicht sogar?

...zur Frage

Mofa Straftat Welche folgen?

Hallo, Ich (M) 16 noch nie vorbestraft oder anders aufgefallen wurde heute bei einer Verkehrskontrolle erwischt. Mein Mofa 25 fuhr 75 Kmh laut rollen Prüfstand ohne Abzug oder sonst was. Habe alles bestätigt und bin mit ner Mängel Karte entlassen worden. Welche strafe kann Ich erwarten ? Ich durfte den roller behalten und werde ihn abmelden. Bald findet mein austauschjahr statt und ich habe Angst dass dass wegen sozial Stunden oder sonst was in die hose geht. (Ps ich arbeite und habe einen 450€ job)

...zur Frage

Bachelor of Arts - bundesweite Möglichkeiten?

Hallo,

vorerst zu mir. Ich bin 17 Jahre alt und habe im Sommer letzten Jahres meine Ausbildung zum Kreissekretär in RLP angefangen, nachdem ich meine mittlere Reife erlangt habe. Somit bin ich nun im zweiten und letzten Ausbildungsjahr (mittlerer Dienst übrigens).

Ich würde in Erwägung ziehen, unmittelbar nach Beendigung des Vorbereitungsdienstes (also nächsten Sommer) direkt noch den gehobenen Dienst hinterherzuhängen. Das ist auch mit mittlerer Reife möglich!

Wenn ich das dann evtl. auch in paar Jahren geschafft hätte, wird mir der Titel „Bachelor of Arts“ verliehen.

Fraglich ist für mich nun, ob dieser Titel dann bundesweit anerkannt ist. Außerdem, und noch viel interessanter, könnte ich dann damit bundesweit ohne Probleme studieren gehen, da ich eben auch nicht vorhabe das Abitur nochmal nachzuholen.

Es ist ja schließlich auch ein Studium und somit würde es damit schon das Abitur „decken“, vielleicht ist das verständlich.

Zum Schluss möchte ich noch einmal erklären, warum das Ganze: Mein Ziel ist es auf jeden Fall Richter/Staatsanwalt/etc. zu werden. In z.B. einer Kreisverwaltung (auch Landratsamt genannt) möchte ich nicht ein Leben lang bleiben. Dazu brauche ich, wer hätte es gedacht, ein abgeschlossenes Jurastudium.

Nun kam mir die Idee, anstatt nochmal das nervige Abitur nachzuholen, könnte ich den Bachelor of Arts anstreben (wesentlich interessanter, bezahlt und Arbeitserfahrung) und damit dann später an eine Universität gehen.

Die Fragen stehen soweit oben und ich bedanke mich schon mal.

Grüße

Lukas

...zur Frage

Falsche Angaben vom privatverkäufer?

Hallo zusammen,

ich habe mir auf Facebook gebrauchte Reifen mit Felgen gekauft.

Der Verkäufer hat auf seiner Anzeigen angegeben dass die Felgen normale Gebrauchsspuren haben und die Reifen ca. 2000km gefahren sind, er hatte ein Bild von einer Felge drinnen dass in einem guten Zustand war (ohne Schäden).

Da ich trotzdem sicher gehen wollte, habe ich den Verkäufer nochmals gefragt ob es jegliche Bortsteinkratzer oder ein Höhenschlag hat, worauf er mit Nein antwortete.

Als ich die Reifen mit den Felgen auspackte, habe ich feststellen müssen dass ich total verarscht wurde. Alle Felgen haben sehr tiefe Bortsteinkratzer und noch mehr. Für mich sind das keine normale Gebrauchsspuren, die Reparatur von allen vier Felgen würden mich mehr als 200-300€ kosten. Die reifen sind auch keine (ca. 2000km) gefahren.

Da der Verkäufer nach dem Kauf sein Facebook deaktivierte, habe ich seine Freundin kontaktieren müssen worauf er wieder sein Facebook aktivierte und mir schrieb ''Felgen sind gebraucht, das habe ich auch so angegeben'' und direkt wieder deaktivierte. Unverschämt und lächerlich !!! 

Mein nächster Schritt währe die Polizei einzuschalten und eine Anzeige zu erstatten wegen „arglistiger Täuschung,,!

Kennen sich einige mit solchen Fällen aus?

Jede Antwort von euch währe mir sehr hilfreich.

Danke

...zur Frage

Ist grundloser Hausarrest mit 17 erlaubt?

Mein Vater gibt mir immer nach Lust und Laune und um seinen Zorn an mir auszulassen Verbote. Ab 16 darf man gesetzlich bis 0 Uhr draußen bleiben, jedoch schreibt er mir immer aus Prinzip 11 Uhr vor und wenn ich mich verspäte werde ich geschlagen und angeschrien. Nun wollte ich zu einer Freundin zum übernachten gehen und er hat einfach aus Prinzip gesagt Nein ich darf nicht. Er konnte keine begründung liefern. Hat er das recht, mir unbegründet Und nach Laune dieses Verbot aufzustellen? Er hat mir gedroht, wenn ich trotzdem gehe die Polizei zu rufen und versucht bei jeder gelegenheit mir meine freiheit zu nehmen, es kommt immer zu starkem streit und es belastet mich sehr. Soll ich zur Polizei/Jugendamt gehen?

...zur Frage

Wenn man am Telefon jemanden genötigt haben soll, ist es ein Unterschied ob das die Polizei ist oder Normalbürger?

Wenn ja. würde bei der Polizei die Nötigung immer durchgehen, beim Normalbürger nicht?

Beispiel: man sagt: Wenn ihr die Anzeige nicht zurücknehmt laufe ich auch kein Amok.

Die Polizei versteht: Wenn ihr die Anzeige nicht zurücknehmt laufe ich Amok.

Das Wort "nicht" wurde überhört.

Ist es die Polizei wird es nicht eingestellt. Ist es ein Normalbürger wird es eingestellt. Bin ich da richtig in der Annahme? Bei mir wurde sowas eingestellt aber gegen Geldauflage? Was heisst das wenn ich nicht bezahle. Gerichtsverhandlung wahrscheinlich. Und dann, wer muss beweisen? Und kann ich dann in Berufung? Wenn ein Wort überhört wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?