Strafanzeige gegen ebay stellen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du wirst auf Lebenszeit pleite sein, auf Grund der Kosten.

Bei Deiner Anmeldung bei ebay hst Du die ebay AGB als gelesen und verstanden angeklickt und findest dort unter:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung


§2 Anmeldung und eBay-Konto

1. Die Nutzung der eBay-Dienste als Verkäufer setzt die Anmeldung als Nutzer
voraus. Die Anmeldung erfolgt durch Eröffnung eines eBay-Kontos unter
Zustimmung zu diesen eBay-AGB und der eBay-Datenschutzerklärung.
Mit der Anmeldung kommt zwischen eBay und dem Nutzer ein Vertrag über
die Nutzung der eBay-Dienste (im Folgenden: "Nutzungsvertrag") zustande.
Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrags besteht nicht.


den Hinweis (Link) zu den Datenschutzgrundsätzen, die Du ebenfalls akzeptiert hast:

http://pages.ebay.de/help/policies/privacy-policy.html

und weiter findest Du unter:

Nutzung und Speicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie sie für die Erbringungen unserer Services notwendig und wesentlich sind. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten zu geschlossenen Konten aufbewahren. Mögliche Gründe dafür sind unter anderem die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Betrugsprävention, die Durchsetzung von Gebührenforderungen, die Schlichtung von Streitfällen, die Behebung von Problemen, die Unterstützung von Ermittlungen, die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Durchführung anderer Maßnahmen, sofern diese gesetzlich zulässig oder erforderlich sind.

Und weiter geht es:


Geltungsbereich und Einwilligung


* Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums haben, ist Ihr Vertragspartner die eBayEurope S.à.r.l., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg.


Du hast das alles durch Anklicken akzeptiert.

Das hättest du vorher lesen müssen. Es hat Dich keiner gezwungen einen Vertrag mit ebay einzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei derartig schweren Menschenrechtsverletzungen solltest du unbedingt vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte klagen.

Mit Durchschrift an den Weltsicherheitsrat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Hinweis von mir. Wenn du den Prozess verlieren solltest, zahlst du ALLE Kosten die entstanden sind. Also informier dich schonmal über eine Privatinsolvenz.

 Ich drücke dir ansonsten die Daumen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da stinkt was gewaltig zum Himmel bei deinen Äußerungen. Man kann sich ohne Probleme von Ebay abmelden, sofern keine offenen Rechnungen, Transaktionen, Fälle oder Verfahren offen sind.

Deine Daten bleiben im System auch nach Abmeoldung vorhanden um zu verhindern das du ein neues Konto eröffnest und dem Schutz her Missbrauch zu vermeiden.

Warum möchtest du es unbedingt löschen. Lass mich raten Ebay ist dahinter gekommen, dass du U18 bist?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe dieselbe Erfahrung mit Amazon gemacht. Da mein Verkäuferkonto seit 9 Jahren gesperrt ist und nicht mehr frei geschaltet werden kann habe ich einige Male darum gebeten das meine Daten gelöscht werden. Vergebens, die sind nach wie vor da und immer kann ich mich einloggen.

Einige Plattformen werden die Daten noch einige Wochen oder Monate aufbewahren für den Fall das damit irgendwelche illegale Zwecke gemacht wurden und man diese Daten nochmal hervorrufen müsste. z. b. Telekom muss diese nach dem neuen Gesetz ein Jahr lang aufbewahren bevor die IP etc. gelöscht wird. Ebay allerdings ist mir neu das man den Account nicht löschen kann, normalerweise schon, das wird halt nur noch eine Zeit lang aufrecht erhalten. Vielleicht wird höchstens der Zugang sofort gesperrt.

Aber andere Länder, andere Sitten. Solche Plattformen sind ja auch nicht in deutschland und beim anmelden stimmst du entweder den AGB zu oder nicht zu aber im nachhinein kannst du den "Vertrag" nicht rückgängig machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darque
16.07.2016, 18:02

Allerdings kann ich den Nutzungsbedingungen meiner Anmeldung und meiner Daten widersprechen da dies gegen die Menschenrechte verstößt. Ich werde zunächst Strafanzeige stellen und wenn das nichts bringt Klage einreichen. Das mir die Löschung meines Accounts verweigert wird, dulde ich nicht.

0

Du kannst dich jederzeit von eBay abmelden.

http://pages.ebay.de/help/account/closing-account.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darque
16.07.2016, 17:58

Und genau das wird mir verweigert. Ich kann mich von Ebay nicht löschen. Wurde mir auch per Mail bestätigt. Das will ich so aber nicht dulden, da es meine Menschenrechte verletzt!

0

du kannst nicht einfach ein unternehmen verklagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
16.07.2016, 18:08

Doch , kann er , aber der Erfolg steht in den Sterrnen

4
Kommentar von suitman1230
16.07.2016, 18:40

das meine ich eh

1

So weit ich weiß besteht eine Wartefrist von 180 Tagen nach der letzten Transaktion bevor du deinen Account schließen kannst.

Lies dir mal die Datenschutzerklärrung durch, der du bei deiner Anmeldung zugestimmt hast.

http://pages.ebay.de/help/policies/privacy-policy.html

Strafanzeige? Welche Straftat hat Ebay denn begangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast Du noch einen Fall offen, der erledigt / abgeschlossen werden muss !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darque
16.07.2016, 18:03

Nein. Auch keine Angebote eingestellt usw.!!!!

0

Was möchtest Du wissen?