Strafanzeige Beschädigung Kfz - was tun? Wie weiter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hättest erstmal nur zur polizei gehen müßen und dort deine ausage oder auch deiner ausage du hast damit nichts zu tun abgeben müßen .Außerdem solltest du dir einen anwalt nehmen den auf verdacht jemanden anzeigen geht so einfach nicht und erst recht nicht mehrere man kan höchstens der polizei mehrere verdächtiege nenen.Wen du glück hast kanst du das noch bei der polizei regeln.Du hättest zb nur sagen brauchen du weißt davon nichts und das hätteset du unterschrieben und dan wäre das erlediegt gewesen.Du wirst nur infomrmationen bekommen wen die stadtsanwalt dich vorlädt und dich als täter Verdächtiegt .

Ein herrlicher Unfug. Habe lange gelacht.

1

Ach so, was noch fehlt - Die Tatzeit wäre von 2 bis 7 Uhr. Ich stand an dem Tag wie immer wegen meiner Arbeit um 4 auf und war wie immer pünktlich auf Arbeit, gegen 4 Uhr 45. Also aufstehen, waschen Frühstück. Ich denke, meine Frau ist wie fast immer auch wach geworden vom Wecker. Deswegen und weil ich es einfach definitiv nicht war sehe ich keinen Grund, zur Polizei zu gehen. Hab mir nix vorzuwerfen.

keun Grund ? Wie wars mit der Unschuld beweisen ich mein wenn du dir nichts vorzuwerfen hast sollte das ja kein problem sein ! ich mein ein Verbrecher hatt sich ja auch nichts vorzuwerfen und geht dementsprechend nicht zur polizei ne ;)

0
@ZBlade

facepalm

Wir sind hier nicht in viertklassigen amerikanischen Krimis, wo einer rumläuft und seine "Unschuld" beweisen muss. Hier ist es umgekehrt - hier läuft die Staatsanwaltschaft herum und versucht die Schuld zu beweisen.

0

Genau...du wirst jetzt ein Schreiben bekommen und aufgefordert Stellung zu nehmen...falls es der Staatsanw. plausibel erscheint dass du das gewesen sein könntest. Und dann schreibst du auf dass du es nicht gewesen bist. Fertig! Denn um ein Verfahren egegen dich weiter zu führen müsste es ja Beweise,Belege geben, die dich der Tat beschuldigen. Wenn es die nicht gibt kannst du ganz beruhigt sein. Und: ja, ich würde auch eine gegenanzeige stellen...damit ihr klar wird was sie angerichtet hat!

Und dann schreibst du auf dass du es nicht gewesen bist.

Das tut er natürlich nicht. (Wenn er schlau ist.)

0

Über die Einstellung eines Vorermittlungsverfahrens wird in der Regel nicht informiert. Sollte es anders kommen und die Staatsanwaltschaft ein Gerichtsverfahren in die Wege leiten, so wirst Du rechtzeitig eine passende Mitteilung bekommen - aber eher wahrscheinlich wäre, dass sie Dir die Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße anbieten.

Ich würde mir stattdessen mal überlegen, ob Deine Ex- sich nicht möglicherweise der Straftat einer Falschen Verdächtigung schuldig gemacht hat. Sowas wirkt manchmal wahre Wunder, was zukünftige "Aktionen" angeht.

Die hatt wahrscheinlich anzeige gegen unbekannt gegeben und verdächtige zu Protokoll gegeben wo du vllt dabei warst! Wenn du unschuldig bist hin fertig machen dann hat sich die sache erledigt stur zh stellen ist blöd! Was genau ist den passiert ? Nur jemand kratzer mit nem anderen Fahrzeug reingemacht oder jemand anderes mit dem Fahrzeug gefahren ?

Ob das so schlau war nicht zur Polizei zu gehen, zweifele ich mal. Die Polizei gibt jetzt die Ermittlungsakte an die Staatsanwaltschaft ab und die entscheidet nach Aktenlage über eine Anklage.

Bei einer Sachbeschädigung ermittelt von Anfang an die Staatsanwaltschaft federführend.

0
@JohnJensen

Die Polizei wird in solchen Fällen als Hilfsbeamter der StA tätig. Bei einer simplen Sachbeschädigung wird kein Staatsanwalt die Vernehmungen selber durchführen.

1

Was möchtest Du wissen?