Stottern weg für immer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh auf jedenfall zum Logopäden,wenn einer helfen kann ,dann der. Vielleicht stotterst Du nur wenn Du aufgeregt oder nervös bist?! Versuch mal zu singen,wetten das Du beim singen nicht stotterst. Der Sohn meiner Nachbarin stottert auch,da wurde gesagt das ist nervlich bedingt und liegt an Seiner nicht so schönen Kindheit.Alles Gute!

Ein Auslöser könnte Nervosität sein.

1. Du hast ein Recht auf seriöse Diagnostik und Behandlung

2. Du bist nicht krank.

3. Such Dir den besten Arzt (Neuorologen)  für dieseSmptomatik.

Zuerst mal ein großes Entschuldigung mit einem Augenzwinkern, weil beim Lesen von

dank des stotterns bin ich arbeitslos

fiel mir zuerst Callcenter ein. Sorry.

Der Besuch beim Logopäden ist sinnvoll, da sich diese(r) um

Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen, die sowohl organisch als auch funktionell bedingt sein können

kümmert (s. Ärzteblatt), Von daher, lass abklären. Alles Gute. Hatte auch eine Bekannte, der ein Logopäde geholfen hat.

Was möchtest Du wissen?