Stottern bei getunten Autos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Begrenzer hat die Aufgabe den Motor vor dem Überdrehen zu bewahren das wurde früher mit Abschaltung der Zündung gemacht was aber mit den Kateinzug sich als zerstörerisch für den Kat gezeigt hat . 

Deshalb wird das heutzutage über das abstellen der Treibstoffzufuhr gemacht .

Daher kommt das stottern der fällt dann  zurück und bekommt Treibstoff und es geht von vorne los um Flammen aus dem Auspuff zu bekommen ist der wahrscheinlich kurz und heiß da nicht immer alle Teile des Treibstoffs sich entzünden gibt es diese Flamme oder man hat am ende im Auspuff eine Zündkerze verbaut und Treibstoff wird dann bei Volllast in den Abgasstrom vor die Kerze eingespritzt und dann hat man so eine Flamme .  

Kann man auch selber einbauen ist aber auf der Strasse verboten  diese Einbausets zu verwenden . Weil viel zu gefährlich . 

Weil das Steuergerät ab bestimmte Umdrehung pro Minute abregelt, um einen Motorschaden zu verhindern.

Die Flammen kommen daher, dass das Benzin nicht komplett verbrannt wird. Dann enstehen wahrscheinlich auch Zündaussetzer und daher kommt dann das Stottern.

Weil der Motor nicht mehr schnell genug Luft reinziehen kann für eine komplette Verbrennung des Benzins.

Weil im Drehzahlbegrenzer die Drehzahl immer ganz kurz verringert und sie dann wieder hoch schnallt. Sonst würde der Motor so hoch drehen dass er einen schaden nimmt

Was möchtest Du wissen?