Stoßdämpfer+Achsmanschette für Hyundai Coupe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das klingt wirklich recht teuer auf den ersten Blick. Erstmal Musst du wissen das man Stoßdämpfer immer achsweise wechselt, du brauchst also mindestens 2. Wenn Federn und domlager nicht mehr gut sind macht es Sinn diese gleich mit zu wechseln, weil es nicht viel mehr Arbeit ist. Dazu Kommen für die Dämpfer geschätzt 3h Arbeit, je nach Stundenverrechnungssatz pro Stunde 40-60 Euro. Die achsmanschette etwa 1h Arbeit. Hol dir 3-4 Angebote von freien Werkstätten in deiner Nähe ein und vergleiche diese. Das mit den mitgebrachten Teilen ist so eine Sache. Ich würde sowas niemals einbauen und auch du hättest ein Problem wenn damit mal irgendwas ist. Die Werkstatt wird sagen liegt am Teil dein Problem und der teilehändler wird sagen Montagefehler, der blöde bist du. Hoffe konnte ein wenig helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toni7131
13.07.2017, 21:01

Das da so viele arbeitsstunden drinne stecken war mir nicht bewusst

Das es Achsgleich sein muss war mir schon klar ;) zum Glück sind schon Neue Federn drinn

Fahr morgen in eine andere Freie Werkstatt und frag mal nach

Danke dir für die schnelle antwort

0

Was möchtest Du wissen?