Stornierung einer Ferienwohnung per e-mail

14 Antworten

Nun, wenn Du eine Ferienwohnung schon per Mail kündigst bzw. den Vertrag, dann solltest Du es auf jeden Fall mit einer Lesebestätigung machen, ansonsten liegt es auf der Hand, dass er behaupten kann, er hätte nie eine Mail erhalten, was allerdings durchaus im Bereich des Möglichen ist. Nachdem der Vertrag per Post zugestellt wurde, wäre der Postweg auch der Richtige gewesen... Einschreiben mit Rückschein und alles wäre okay gewesen, aber so...

wenn du keine Bestätigung hast, hast du schlechte Karten, du musst erstmal beweisen, die Mails auch wirklich abgesendet zu haben, hättest im Mai gleich nochmal nachhaken müssen..... Von daher fürchte ich, du musst zahlen.

Es geht nicht so sehr darum, ob die Nachricht abgeschickt wurde, sondern darum, ob der Empfänger sie gelesen hat.

Vielleicht wurde die Mail auch als Spam eingestuft und ungelesen gelöscht.

1

Leider zählt eine E-Mail nicht als "Schriftform". Du hättest die Kündigung per Post oder Fax schicken müssen.

Allerdings, wenn du die Ferienwohnung nun bezahlen sollst, obwohl der Anbieter noch 6 Tage Zeit hat, Ersatz zu finden (und offenbar unabhängig davon, ob er diesen findet oder nicht), dann kannst du den Anbieter auch bewerten. Mit einem Stern und einem entsprechenden Text. Denn das finde ich echt dreist, dass der dir alles in Rechnung stellen will, obwohl er noch nicht einmal sagen kann, ob sich nicht noch ein anderer Kunde für diese Zeit findet!

Denn das finde ich echt dreist, dass der dir alles in Rechnung stellen will, obwohl er noch nicht einmal sagen kann, ob sich nicht noch ein anderer Kunde für diese Zeit findet

Vielmehr ist es üblich und zulässig, gestaffelte pauschale Stornokosten zu vereinbaren.

Da sie so hoch ausfallen, hat der Vermieter nicht zu vertreten: Tatsächlich hat er ja Aufwendungen getragen, die er darüber als Schaden ersetzt verlangen kann und muss sich allenfalls ersparte Aufwendungen (Wäschewechsel, Kurtaxe) anrechnen lassen.

0

Vermieter von unserer Ferienwohnung meldet sich nicht mehr was tun?

Hallo, wir haben uns auf Norderney eine Ferienwohnung gemietet. Wir haben alles bezahlt. Wir haben jetzt nur über E-Mail mit ihm geschrieben.

Jetzt hatte ich noch ein paar Fragen. Aber er meldet sich nicht mehr.

Meine Frage ist jetzt aber eine ganz andere.

Meine Mutter hat ja die Ferienwohnung gemietet.

Ich bin erst 16 Jahre. Könnte ich da auch schon bei dem Vermieter anrufen oder muss das meine Mutter machen? Mit welchem Namen soll ich mich dann melden. Mit meinem oder den von meiner Mutter.

Oder sollte das meine Mutter besser selber machen?

...zur Frage

Hotel Stornierung vergessen

Hallo,

Ich hatte vor einiger Zeit auf Booking.com ein Hotel mit kostendreier Stornierung reserviert, habe die Stornierung vergessen und heute per Mail eine Rechnung über den vollen Preis erhalten (Doppelzimmer).

Kann Ich noch was dagegen tun? Darf mir der volle Preis berechnet werden?

Danke

...zur Frage

Stornierung Pensionsbuchung?

Ich habe vor ca. 1 Woche per Mail 3 Übernachtungen in einer Pension gebucht und sicherheitshalber in einer separaten Mail noch nach den Stornobedingungen gefragt. Beide Mails wurden nicht beantwortet. Daraufhin habe ich mich telefonisch erkundigt, ob meine Buchung steht, was bejaht wurde. Nach den Stornobedingungen habe ich nicht mehr gefragt. Auf der Website sind auch keine vermerkt. Jetzt möchte ich kostenfrei stornieren, bzw. wenn möglich, umbuchen.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Ist ein Reisevertrag/Buchungsvertrag durch Stornierung vom Veranstalter aufgelöst?

Hallo zusammen, Und zwar fass ich mich kurz. Ich habe eine Reise gebucht "ab-in-den-Urlaub". 3 Tage nach der Buchung hab ich eine Mail bekommen das sie storniert worden ist, nicht von mir sondern von dem Veranstalter.

Meine Frage ist jetzt, bin ich verpflichtet mir ein neues Angebote/reise bei denen zu buchen oder wurde der Vertrag durch ihre Stornierung aufgelöst und ich kann dann bei einem anderen online Reise Portal meine Reise buchen ? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Rücktritt vom Vertrag wegen nicht erbrachter Leistung?

Ich habe Anfang März diesen Jahres einen Vertrag abgeschlossen bei Primacom Für eine 3er Kombi (Telefon , Internet & TV ) zum 01.04 2017 Als am 31.03 noch nichts da war, rief ich ich an und der Support -Mensch fiel aus allen Wolken und meinte, er schickt alles los Am 03.04 2017 kündigte ich den Vertrag wegen nicht erbrachter Leistung . Am späten Nachmittag kam dann die erste Hälfte meiner Bestellung (Advanced-TV), Am 05.04. kam dann das Modem . Eine Woche später erhielt ich ein Antwortschreiben , dass meine widerrufsfrist abgelaufen sei. Ich schrieb erneut , dass ich nicht widerrufen habe sondern vom Vertrag zurücktreten möchte wegen nicht erbrachter Leistung. Wieder eine Woche später bekam ichbdie gleiche Antwort: meine Kündigung wird nicht anerkannt, weil meine widerrufsfrist abgelaufen sei.

Auf ein drittes schreiben meinerseits wurde gar nicht mehr eingegangen, Vor 3 Tagen wurde dann per Lastschrift abgebucht. Habe das Geld erst mal zurückgeholt - aber heut kam eine zahlungserinnerung.

Lieg ich denn so falsch ? Es gibt einen Widerruf, wenn ich mich umentscheide und es gibt einen Rücktritt Wegen .... Sprich wenn ich am 03.04. meine terminleistung nicht nutzen kann und bis zum 05.04. immer noch nicht komplett nutzen kann, hab ich das einfach hinzunehmen ?

...zur Frage

Thomas Cook Buchung nicht per Mail bestätigen, ist die Buchung trotzdem gültig?

Thomas Cook Buchung nicht per Mail bestätigen, ist die Buchung trotzdem gültig? Ich habe eine falsche Email Adresse bzw mir fremde verwendet.

Ich habe aus versehen gebucht mir wird folgendes angezeigt: "Sie haben Ihren Buchungsauftrag hiermit abgeschlossen und erhalten umgehend max. innerhalb von 15 Min., eine Mail zur Bestätigung Ihres verbindlichen Buchungsauftrags bzw. Ihrer Buchung. Sollten Sie diese Mail nicht erhalten kontaktieren Sie bitte umgehend unser Service Center:....."

Ist die Buchung bereits verbindlich ohne das Sie per Mail bestätigt wurde oder wird sie erst mit der Bestätigung der Mail verbindlich?

Bitte nur ernst gemeinte, hilfreiche Antworten, das es etwas dämlich ist, ist mir klar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?