Stoffwechseln reduzieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt viele Menschen, die abnehmen wollen und daher weniger essen. Und was passiert? Der Stoffwechsel stellt sich um und sie nehmen, selbst wenn sie immer noch weniger als vorher essen, wieder richtig zu. Daher ist "weniger essen" ein schlechtes Mittel zum Abnehmen.
Und genau das solltest du dir zunutzen machen. Das gleiche wird naemlich auch in entsprechenden Kliniken bei Untergewicht angewandt. Iss erst einmal weniger, als wolltest du abnehmen. Du wirst erst einmal auch ein wenig abnehmen. Und dann - geht das Gewicht wieder hoch, vor allem, wenn du dann wieder das gleiche isst wie zuvor. Und es wird nicht nur bis zum alten Stand hochgehen sondern noch darueber hinaus.

es gibt dünne und dicke menschen auf der Welt, ernähr dich gesund und ausgewogen, dann ist der Körpergewicht schon ok. ich komme auch aus einer Familie, wo alle groß und schmal sind (alle können Torten und schoki essen bis zum schlechtwerden) der grundumsatz ist genetisch bedingt, da kann man wenig bis garnix machen (sollte es wirklich schlimm sein mit deinem Untergewicht, frag einen Arzt)

Kaum. Aber hier der ultimative Trick: futter viel Nutella und Bananenmilkshakes aus Bananen, Vanilleeis und Milch. :D

Boah, wenn man davon nicht zunimmt, weiß ich auch nicht. Ich wieg schon mehr bei der Vorstellung :D

0
@Pirkko

Du wirst lachen ich kann essen ohen Ende und nehm nich zu und mein Hungergefühl wird auch kaum weniger :D

0

Zunehmen trotz schnellem Stoffwechsel

Hey! Ich habe schon ein bisschen im Internet rumgeschaut aber für mich nichts passendes/zutreffendes gefunden.

Mein Problem: Ich möchte zunehmen, habe aber einen zu schnellen Stoffwechsel :( Ich bin 15 Jahre alt, wiege ca. 45kg (weiß nicht mehr genau wie viel, keine waage im haus xD) bei 1,68m. Da meine Mum und meine Großmutter auch so dünn sind, denke ich nicht dass ich von alleine zunehme.

Ich habe keine Lust mehr drauf angesprochen zu werden, warum ich so dünn bin oder ob ich Magersüchtig bin Ô_o! Ich möchte einfach ein wenig gesünder aussehen und Normalgewicht erreichen. Eine Ärztin hat mir gesagt, dass ich dazu 10kg zunehmen muss.

Ich mache keinen Sport und kann so viel essen wie ich will, ich nehme nicht zu.... Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Wie nehme ich in 3-4 Monaten zu?

Ich W/15 bin 1,75m groß und wiege 55kg. Das ist auf jeden Fall zu wenig, ich kann für mein Gewicht ja nichts, ich esse eigentlich sehr viel...und ich würde gerne zunehmen, ist das vielleicht innerhalb von 3-4 Monaten möglich? Mein Ziel wären 60-65kg. Ich hab ziemlich lange Beine, die dadurch auch recht dünn sind... und da ich zudem einen (leider) guten Stoffwechsel habe nehme ich da auch besonders schwer zu. Ich trainiere deswegen auch meine Beine seit ein paar Wochen. Sollte ich auch andere Körperteile trainieren oder wäre es auch möglich durch gewisses Essen in den 3-4 Monaten zuzunehmen? Bin mit mir sehr unzufrieden und das ist auf jeden Fall der größte Störfaktor, da auch hinter meinem Rücken häufig dumme Sprüche kommen wegen meinem Körper (meine Familie, meine Beste Freundin und mein Freund zwar meinen, dass ich nicht krank-dünn aussehe sondern schlank im positiven Sinne) und ich traue mich im Sommer kaum, kurze Sachen anzuziehen weil ich mich schäme... deswegen würde ich auch gerne bis zum Sommer zunehmen.

Bin auf Antworten und vlt. Tipps sehr dankbar. :)

...zur Frage

Stoffwechsel anregen, essen und nicht zunehmen ?

Freundinnen von mir die können essen was sie wollen und nehmen nicht zu, die sind auch nicht abgemagert oder so die haben eine richtig schöne Figur ohne was dafür zu machen, die müssen sich überhaupt gar keine Gedanken machen wenn es ums Essen geht; also haben die einen richtig guten Stoffwechsel oder ? Wie kann ich meinen ankurbeln?

...zur Frage

Sind alle Stoffwechsel gleich?

Hallo alle zusammen,

ich bin ein untergewichtiger Mensch ohne Stoffwechselerkrankungen und allgemein Kerngesund. War schon bei allen Ärzten die es gibt, als ich versucht habe herauszufinden, wieso ich nicht zunehme. Denn ich nehme täglich "2000kcal+" zu mir. Manchmal wird dann so dahingesagt, man habe wohl einen verdammt guten Stoffwechsel (da ich halt auch gesund bin, obwohl sehr sehr dünn).

Nun meint ein Freund von mir, er habe einen Artikel gelesen, dass alle Stoffwechsel gleich sind. Unterschiedliche Stoffwechseltypen wie endomorph etc. wurden wohl wiederlegt. Jeder hat denselben Stoffwechsel und wenn jmd. nicht zunimmt/abnimmt, dann weil er 1) zu viel/wenig isst oder 2) eine unbekannte Erkrankung hat (völliger Unsinn in meinem Fall). Den Artikel kann er nicht mehr wiederfinden und den Autor auch nicht benennen. Über Google findet man eher haufenweise Fragen, wieso alle Stoffwechsel unterschiedlich sind.

Weiß jemand von wem oder ob "unterschiedliche Stoffwechsel" tatsächlich wiederlegt wurden? Glaube da irgendwie nicht dran.

Grüße

...zur Frage

Wird sich mein Stoffwechsel/mein Gewicht ändern?

Hallo,

klingt blöd, ich werde bald 19 und bin ziemlich groß, bzw. wiege 75kg und bin immer dünn, egal wie viel ich esse und egal was ich esse. Das heißt ich kann 2kg Schokolade und 10 Hamburger essen, doch ich nehme nicht zu, was an sich natürlich sehr gut anzusehen ist, denn wer will denn schon freiwillig etwas dicker sein?

Das liegt dementsprechend sicher am Stoffwechsel und ich bin auch glücklich damit, doch kann sich mein Stoffwechsel mit den Jahren ändern, sodass ich doch einmal zunehmen werde? Meine größte Angst ist es, dass ich so weiter esse und ich plötzlich von heute auf morgen 100kg wiege.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Möglich viel ZUNEHMEN?

Will wenn's möglich ist 10 kg schnell zunehmen.

Zu mir:

- Männlich

- 60Kg auf 1.84m

Kennt ihr gute Hausmittel oder andere Tips wie Tabletten oder kann man den Stoffwechsel austricksen denn kann sehr viel essen aber nimm kaum zu.

Die ganzen wighte Gainer Pulver Mischungen trinke ich nicht so gerne

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?