Stoffwechsel Kur , was brauche ich denn nun wirklich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Habe auch schon unzählige Diäten hinter mir. Wenn's nicht geklappt hat, habe ich mir mal 2 - 3 Wochen aufgeschrieben, was ich alles esse und trinke. Beim letzten Mal fiel mir dann "Latte Macchiato" von dem ich 4 bis 5 am Tag getrunken habe auf (obwohl ohne Zucker, aber sehr fettreich). Wenn Du's aufgeschrieben siehst, merkst Du vielleicht, wo der Fehler in Deiner Diät liegt. Viel Glück! 

dankeschön, aber ich habe eine App zum tracken, da trage ich echt alles ein was ich esse und habe das schon überprüft. Daran kann es nicht liegen. 

0
@PiKay100

ja habe großes Blutbild machen lassen, da sind alle Werte im normalen Bereich 

0

Hallo, ich halte von Diäten gar nichts. Sowie man wieder isst wie vor der Diät, tritt der Jo-Jo- Effekt ein. Es hilft nur eine konsequente Nahrungsumstellung. Hinterfrage z.B. fertigen Joghurt, Softgetränke und auch Kekse. Du wirst bei vielen Fertiggerichten feststellen, daß es reine Zucker- und Fettfallen sind. Ersetze diese Fertiggerichte durch selbstgemachtes und du wirst feststellen, das dir dieser Industriemüll irgendwann gar nicht mehr schmeckt. So wird sich dein Gewicht auch langsam auf ein gesundes Maß reduzieren.LG

wenn du meinen Beitrag gelesen hast, siehst du ja , das ich dies schon lange Zeit tue und immer auf frische Lebensmittel setze und alles selber würze 

0

Ich sehe das anders - die Stoffwechselkur ist keine Diät, die einmalig durchgeführt wird und es berichten auch alle davon, dass du keinen Jojo-Effekt hast. Mit der Kur lernst du dich dauerhaft gesund zu ernähren und deine Ernährung umzustellen! LG

0

Mach 1-2 Wochen folgendes:

Tag 1-3: Nur das trockenste Fleisch (Huhn, Pute, Truthahn) und Brokkoli + 6-9l Wasser + KEINE Kohlenhydrate

Tag 4-5: Fleisch mit mehr Fettanteil (Rind, Schwein) + 3-4l Wasser am Tag + KEINE Kohlenhydrate

Tag 6-7: Egal welches Fleisch, SEHR viele Kohlenhydrate in Form von Reis, Kartoffeln, Nudeln + 1,5l Wasser

Dann kannst du das nochmals eine Woche machen um auf Nummer sicher zu gehen.

Danach sollte deine DIät wie gewohnt weiter gehen. (Hab das selbst schon gemacht)

Hallo Nineska,

ich hatte vor ein paar Jahren ein ähnliches Problem. Ich habe mich durch Fastenzeiten gequält, mehr Sport gemacht und und und... Bis ich schließlich beim Arzt gelandet bin. Dieser hat mir dann auch gesagt, dass ich etwas tun solle, um meinen Stoffwechsel aktiv anzukurbeln. Dies kann man erreichen durch unterschiedliche Punkte, wie: Mehr Bewegung, mehr Trinken, mehr Schlafen, weniger Stress, frische Luft, fettabbaufördernde Lebensmittel zu dir nehmen... UND: NICHT AUFGEBEN.

Das alles hat ein wenig gebraucht, doch ich wollte mehr abnehmen.

Durch Freunde bin ich dann schließlich auch auf die Stoffwechselkur gekommen. Ich kann dir nur eins sagen: Die Stoffwechselkur hat mein Leben verändert! Ich fühle mich seitdem wie ein neuer Mensch: Energiegeladener, voller Lebensfreude, 12 Kilo leichter, fröhlicher, meine Haut ist besser geworden und ich habe durch diese Kur es geschafft meine Ernährung einfach dauerhaft gesünder umzustellen. Daher mein Tipp: Probier es aus! Die Kur ist zwar nicht ganz leicht zu schaffen, du brauchst schon etwas Disziplin, aber wenn du es durch hälst, wirst du dafür von den vielen positiven Nebeneffekten belohnt!

Ach ja: Was du brauchst: Unbedingt hCG-Globuli oder Tropfen, Vitamine, Mineralstoffe, OPC, Glucomannan, Eiweißpulver.

Dir viel Erfolg und gib Bescheid, wenn du noch Fragen hast!

Liebe Grüße

Hallo coolandwater,

ich kann deine Antwort nur unterstützen: Ich habe selbst erst vor 2 Monaten eine Stoffwechselkur gemacht. Von 89 Kilo auf 73 Kilo in nur insgesamt 21 Tagen Diätphase und dann halt Stabilisierung noch bisschen was abgenommen... Am meisten geholfen haben mir die hCG-Tropfen, die ich dazu eingenommen habe. Die haben mir sehr gut gegen mein Hungergefühl geholfen. 

Nineska, du schaffst das! Würde nochmal mit deinem Arzt reden, aber die Webseite schaut gut aus - hört sich alles sehr vertrauenswürdig an und kann auch den Hersteller VitalBodyPLUS empfehlen. Damit hab ich mir eine komplette Kur gekauft - die haben meiner Meinung nach gute Produkte.

0

Frag am besten deinen Arzt nochmal, was du davon ausprobieren sollst. Er hat dir ja auch die Seite empfohlen und kennt dein Problem.

ja das werde ich beim nächsten Termin auch nochmals drauf eingehen. der ist aber erst in 14 Tagen. Deswegen wollte ich mir vorweg schon mal eine andere Meinung einholen 

0

Googel mal "Gesund und Aktiv"

Oder frag einen Ernährungsberater

Was möchtest Du wissen?