Stoffwechsel im Keller Bitte schnelle hilfe

Quelle: http://paindatabase.com/body-fat - (abnehmen, Stoffwechsel)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die für mich nicht erkennbaren "Männertitten" wirst du nicht los, wenn du weiter hungerst. Dafür musst du dann schonmal ein bisschen trainieren. Ich weiß jetzt nicht genau was du willst ; Willst du mehr wiegen, da du ja mehr Kcal zu dir nimmst? Oder willst du deinen Stoffwechsel einpendeln? Und wie groß bist du eigentlich? Du siehst doch locker aus wie 1.80m oder nicht?

166 cm. Mache jeden Tag 10 Minuten Bauchmuskeltraining (seit gestern) Mache Liegestützen. So richtige "Männertitem" sind es nicht sie stehen hält etwas vor weil etwas fett drunter ist. Naja Gewicht ist mir egal die Figur muss stimmen. Ich nehme mehr kcal zu mir weil mein Stoffwechsel im ... ist und mir der Rat geben wurde ich soll mehr essen (ca 3 Wochen) damit der wieder normal wird.

0
@DerSkater

Achso, nadann ist das normal. Richtig Muskeln bekommst du mit 14 noch lange nicht, da ist es eigentlich normal, dass man noch ein bisschen Speck hat! Wenn du dein Gewicht hältst, ein bisschen trainierst ist das in 2-3 Jahren ganz anders.!

0

Es dauert mehrere Wochen, bis sich ein Stoffwechsel vom Keller wieder in normale Bahnen reguliert. Von heute auf morgen geht da gar nichts . Bei dem geringen Gewicht dürfte es noch schwieriger sein. Du solltest mal einen Arzt aufsuchen, der auf solche Sachen spezialisiert ist, ich denke, der könnte dir gut weiter helfen.

Hindern mich Fressattacken am Abnehmen?

Ich esse unter der Woche sehr gesund und bewusst, und ca 1400 kcal am Tag, bei einer Größe von 177 cm. Ich bin 17 Jahre alt und Sport treibe ich ca 2-3 mal pro Woche. Allerdings habe ich ein sehr ungesundes Verhältnis zum Essen und habe dann ein oder zwei mal am Wochenende eine furchtbare Fressattacke wo ich komplett die Kontrolle verliere und evtl sogar am Tag 4000 kcal wortwörtlich verschlinge. Falls ich davon 2000 kcal an Fett speicher, kann es sein dass diese mich daran hindern abzunehmen obwohl ich ansonsten gesund esse und Sport mache?

...zur Frage

Stoffwechsel ankurbeln aber trotzdem abends wenig essen?

Ich bin seit fast 2 Jahre beim Abnehmen und es lief mal echt gut. mittlerweile ist aber mein Stoffwechsel verlangsamt, was richtig schlecht ist. ich habe ein schlechtes Gewissen wenn ich esse und ich hasse es satt zu sein. trotzdem versuch ich jetzt meinen Stoffwechsel zu aktivieren in dem ich um die 1500-1700 kcal esse. ich habe aber ein problem: ich kann irgendwie nicht so viel essen. nur morgens hab ich sogar Hunger und kann richtig viel essen.

daher möchte ich fragen, ob ich die kcal hauptsächlich morgens zu mir nehmen kann? ich esse dann ab 17uhr nichts mehr, weil ich so ein schlechtes gewissen dann habe. ich will aber nicht dass mein körper weiterhin auf sparflamme läuft. funktioniert das mit morgens viel und abends wenig?? hat damit jemand schon erfahrung gemacht? :)

...zur Frage

Stoffwechsel ändern um besser zu Zunehmen?

Ich bin relativ dünn und möchte zunehmen aber es klappt einfach nicht. Ich kontrolliere was ich am Tag esse um zu gucken wie viel KCAL ich aufnehmen. Habe meinen Verbrauch grob ausgerechnet mit der Aktivität die ich am Tag habe komme ich auf ca. 2100 Kcal pro Tag die ich zu mir nehmen muss.

Nun esse ich aber ca. 3500 Kcal pro Tag und nehme einfach nicht zu. Ich sitze am Tag ziemlich viel und mache 3 mal die Woche Krafttraining. Ich nehme einfach kein Stück zu.

Kann man den Stoffwechsel ändern damit man die KCAL nicht so schnell verbrennt ohne dabei weniger zu Essen ? Ich kenne einige Tipps wie zum Beispiel morgens nichts essen. Dadurch fehlen mir aber alleine morgens schon +1000 KCAL

...zur Frage

Kalorienbedarf zum abnehmen, alles essen können?

Mein Kalorienbedarf liegt bei ca 1400 kcal, kann ich alles essen solange ich die 1400 kcal nicht überschreite um abzunehmen? Und wie viel nimmt man da ab wenn man das immer einhält?  

...zur Frage

Stoffwechsel anregen - mehr oder weniger Kcal?

Nochmals eine Frage zum Stoffwechsel: ;) Überall steht: Wenn der Sw eingeschlafen ist (bei einer Diät), soll man den Körper überraschen, in dem man z.B. einen Tag mal mehr Kcal zu sich nimmt. Könnte man nicht auch weniger Kcal essen, um das gleiche Ergebnis zu erreichen?

...zur Frage

sind 1400 kcal zu wenig zum abnehmen?

bin w17, ca 173 cm groß, wiege 76 kg ( habe seit februar ca 8 kg verloren ) und esse jetzt seit 5 monaten 1400 kcal am tag. Ich ernähre mich möglichst gesund, esse viele vitamine, proteine, eiweiß, eisen etc... und fühle mich körperlich auch ziemlich gut dh ich habe keinen permanenten hunger und fühle micht auch nicht erschöpft oder sonst was ( was am anfang jedoch oft der fall war) . Ich jogge auch jeden tag/ alle 2 tage ca 30 min (mit max einer pause).

nun habe ich aber im internet gelesen, dass 1400 kcal zu wenig sein sollen...und laut einigen kalorien rechnern sollte ich um 0,5 kg pro woche abzunehmen, ca 1800 kcal täglich zu mir nehmen...also deutlich mehr als was ich momentan zu mir nehme ._. ich habe jetzt angst dass sich mein grundumsatz senkt und ich dann drastisch zunehme wenn ich wieder normal esse ( ca 2300 kcal)

mein ziel ist es übrigens 65 kg am ende dieses jahres zu wiegen, danach werde ich wieder normal viel kalorien essen (siehe oben)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?