Stoffwechsel ankurbeln aber trotzdem abends wenig essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast das schon richtig erkannt, Dein Körper ist jetzt auf Diät eingestellt und sobald Du wieder normal isst, könnte das Gewicht etwas hochgehen. Daher ist der Muskelaufbau und Kondition mit Sport wichtig. das kurbelt des Stoffwechsel an.

Eine Lösung könnte auch sein, das Essen wieder gleichmäßiger über den Tag zu verteilen. 1500-1700 kcal sind nicht besonders viel, auch wenn Du keine Größenangaben machst. Aber wissenschaftlich ist nicht nachgewiesen, dass man abnimmt wenn man abends nichts mehr isst. Versuch auch mal die Zusammensetzung deiner Nahrung wieder etwas zu ändern, neue Rezepte, anderes Gemüse als sonst, andere Käsesorten, weniger Bananen mehr Äpfel, Rapsöl statt Olivenöl oder so ähnlich. So bekommt der Körper auch Schwung. Viel trinken ist ja nichts Neues, aber auch hier statt Sprudel Tee, mal eine Apfelsaftschorle nur keine 0-kal-Getränke mit Süßstoff.

Weiterhin viel Erfolg!

ich habe ein schlechtes Gewissen wenn ich esse und ich hasse es satt zu sein.

Das klingt schon bedenklich nach einer Essstörung!

ich esse dann ab 17uhr nichts mehr, weil ich so ein schlechtes gewissen dann hab

Das ebenfalls!

Es wurde dir bereits im Septermber angeraten, dir psychologische Hilfe zu suchen: http://www.gutefrage.net/frage/benoetige-ich-psychologische-hilfe

Das kann ich dir auch nur dringend raten.

Am besten Morgens Fittnes Übungen (Sit ups, Burpees, Liegestützen) machen, das kurbelt den Stoffwechsel an!

iss einmal die woche richtig gut und alles was du willst, damit kurbelst du auch deinen stoffwechsel an.

Mach täglich 1 Stunde Bewegung im Freiem, damit kurbelst du deinen Stoffwechsel an.

Was möchtest Du wissen?