Stoffmengenverhältnis Schwefelsäure

3 Antworten

Das hat nichts mit der Stöchiometrie, sondern mit der Ausbeute der Reaktion zu tun. Es reagiert nicht einfach komplett ab, sondern es bildet sich ein Gleichgewicht, dass man mit dem richtigen Druck, den richtigen Stoffmengen und auch dem richtigen Katalysator möglichst weit nach rechts schieben will.

Der Überschuss an Sauerstoff ist notwendig, um die Reaktion zu ermöglichen. Ohne einen gewissen Druck und eine förderliche Umgebung reagiert Schwefeldioxid nicht mit Sauerstoff zu Schwefeltrioxid.

dissoziiert oder verdünnt?

Was ist der Unterschied zwischen dissoziierter und verdünnter Schwefelsäure?

...zur Frage

Oxidationszahlen bei Redoxreaktionen (Chemie)?

Ich habe hier Schwefeldioxid, also SO2. O hat laut Regeln immer eine Oxidationszahl von -2. Hat dann O2 -4?

Danke im Voraus und Shalom,

Shmuel

...zur Frage

Schwefel + Sauerstoff SO2 oder 2SO?

Bei Reaktionsgleichungen soll man ja immer so vorgehen:

1 Schritt, kleinste gemeinsame Vielfache finden

S + O = SO (da beide ja die Wertigkeit 2 haben)

2 Schritt, ausgleichen

2S + O2 = 2SO (da man ja mein ausgleichen die zahl vor beide Elemente schreiben muss)

Wieso kommen dann alle auf SO2?

...zur Frage

Schwefeldioxid zu Schwefeltrioxid - wie?

Warum wird Schwefeldioxid nicht einfach mit O verbunden, um somit Schwefeltrioxid zu erstellen? Ich habe gelesem dass dafür Vanadiumoxid (V2O5) verwendet wird. Wo ist der Vorteil schwefeldioxid mit Vanadiumoxid reagieren zu lassen, damit Schwefeltrioxid entsteht? Wieso verwendet man nicht einfach nur Sauerstoff?

...zur Frage

Reaktionsgleichung, Schwefeloxide

Hey Leute, Ich habe eine Frage. Wie kann Schwefeldioxid entstehen, also SO2, wenn Schwefel und Sauerstoff in der sechsten Hauptgruppe sind, also sechs Valenzelektronen haben und deswegen nur 2 Elektronen aufnehmen können, aber bei der Lewisschreibweise sieht man, dass Schwefel 4 Bindungen eingeht, also 4 Elektronenpaarbindungen hat. So wird die Oktettregel für den Sauerstoff erfüllt, da sie durch die zwei geliehenen Elektronen "voll" sind. Aber der Schwefel hat doch vier Verbindungen, hatte aber nur zwei freie Plätze frei, um die Oktettregel erfüllen zu können. Meine Frage ist, habe ich etwas falsch verstanden oder wieso ist die Verbindung trotz dessen möglich. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine. PS: es ist ein Nichtmetalloxid, falls es wichtig ist.

...zur Frage

Reaktionsgleichung für die Synthese von Rinmanns Grün?

Hey !! Kann mir vll jemand heflen und sagen wie die Reaktionsgleichung von der Synthese von Rinmanns Grün lautet wenn folgende Stoffe verwendet wurden:

Zinkchlorid (ZnCl2) Cobalt(II)-chlorid-Hexahydrat Natriumcarbonat

ich habe folgende Gleichung gefunden, bin mir aber nicht sicher ob sie stimmt, zumal hier ZnS ist und nicht ZnCl2 ZnS+2Co(NO3)2+O2→ZnCo2O4+4NO2+SO2

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?