Stoffeigenschaften: Was sind die Unterschiede von reinem Eisen, Stahl und Gusseisen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eisen hat keinen Kohlenstoffanteil und ist deswegen sehr biegsam. Stahl, also Baustahl hat gerademal einen Kohlenstoffanteil von 0,01% bis zu 2,06% um so höher der Kohlenstoff anteil desto höher die Härte, dadurch wird er wiederum Brüchig bzw. kann splittern. Beim Gusseisen ist der Kohlenstoffanteil über 2%. Gusseisen lässt sich auch schlecht schweißen. Funktioniert nur mit bestimmten Elektroden.

Stoffdichte, Wärmeleitfähigkeit und Gewicht sind einige Unterschiede.

Der chemische Unterschied ist ein unterschiedlicher Gehalt an Kohlenstoff. Reineisen ist weich. Stahl ist hart, elastisch, schmiedbar. Durch Zusätze gewinnt er wichtige Eigenschaften. Gußeisen ist spröde, läßt sich gut gießen.

Was möchtest Du wissen?