Stoffe die weniger wasserlöslich werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, gibt es Stoffe die, wenn sie erhitzt werden, weniger Wasserlöslich werden?

Meinst Du dies wirklich so? Oder meinst Du, ob es Stoffe gibt, deren Löslichkeit beim Erwärmen sinkt? Letzteres tritt bei allen Stoffen mit exothermen Löslichkeitsgleichgewichten auf. Beispiele sind Lithiumcarbonat und Calciumchromat. Ansonsten ist die Wasserlöslichkeit eine chemische Stoffeigenschaft, kann also nicht durch Erhitzen verändert werden (außer, daß beim Erhitzen ein neuer Stoff entsteht).

Bevarian 17.09.2013, 20:07

Insofern fand die Antwort "Ton" recht treffend ;)))

2
cg1967 17.09.2013, 21:19
@Bevarian

Mein erster Gedanke war Zucker. Dessen Löslichkeit läßt sich durch Erhitzen auch drastisch senken. ;)

2

Was möchtest Du wissen?