"Stoff" zur Artus-Sage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, da gibt es Gwydion von Peter Schwindt, König Artus von Rosemary Sutcliff und dann natürlich noch der Film King Arthur. Der ist richtig klasse!!!! Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. :)

Versuchs doch mal mit dem Ursprung aus dem Mittelalter: einfach unter Google nach "Artusroman" suchen, das sollte evtl. schon eine gute Auswahl liefern. Gut sind vor allem Hartmanns Iwein und Erec. Sollten neben den uralten Originalversionen sicher auch in modernen Interpretationen vorliegen. Such mal auf Amazon danach. Wenn du dich so für das Zeug interessierst, ists denk ich immer spannend, die ersten literarischen Aufarbeitungen dessen zu lesen und sich auch damit zu beschäftigen. Damit tust du sogar noch was für deine Bildung^^.

Du hast dann sicher schon einiges gesehen ,und weißt bestimmt auch schon alles darüber:D Ich kenn noch einen Kinderfilm namens:die Hexe und der Zauberer . Handelt auch um die Artus sage. Aber vll. schaust du dir auch mal andere Sagen an,wie z.B. die Odysee . Die ist auch seeehr interresant. :-)) Viel SPaß noch :D

NiaPendragon 22.04.2012, 14:31

Ich weiß auch schon so gut wie alls über alle griechischen Sagen ;)

0

echt mal - das ist die am häufigsten verfilmte Geschichte!

Obwohl die Verfilmungen der klassischen Hollywood-Ära zum fürchten sind: Dort treten die Ritter der Tafelrunde in hochmittelalterlichen Rüstungen auf: 500 Jahre zu früh.

Wir wissen nicht -auf wen die Saga Bezug nimmt! Es war die Zeit, als sich das Römische Reich aus Britannien zurückzog und Germanen, der Angeln, Sachsen und Jüten nach England einschifften (zuerst als Hilfstruppen gegen die nördlichen Stämme eingeladen) und dort blieben und Königreiche etablierten.

Was möchtest Du wissen?