Störtebecker-Denkmal in Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Kupacorn.

Es ist ein geschichtlicher Aufhänger, sprich, man kann Geschi vorweisen, obschon sie dubios scheint - 14. Jh. ist zweifelhaft in der Wahrhaftigkeit der Aufzeichnungen.

Das gehört zum hamburgischen Lokalkolorit, wenn man so will, denn Hamburg war Mitglied im Hanse- Verbund, und wird als Touristenattraktion genutzt.

Allerdings wird dabei vergessen, dass Störtebecker mit seiner Mannschaft eine Mörderbande bildete, die Kaufleute auf See ausraubte, die Schiffsmannschaften oft ermordete während hochgestellte Persönlichkeiten oft nur gegen Lösegeld wieder freigelassen wurden während selten anzutreffende Damen vergewaltigt wurden...

Grins, in Görlitz gibt es einen sagenhaften Mönch (Klötzelmönch) oder auch den Dreibeinigen Hund = auch Lokalkolorit, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?