stört es einen hamster wenn er alleine ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das ist kein Problem.

Stelle aber auf jeden Fall mindestens zwei Wassernäpfe ins Gehege und streue eine doppelte Ration Futter aus.

Was für eine Futterstange ist das denn? Fast alle Futterstangen sind schädlich für Hamster.

Bitte füttere Deinen Hamster in Zukunft nicht mehr morgens, sondern zu seiner natürlichen Aktivitätszeit oder kurz davor.

Falls Du mit "Käfig" einen Gitterkäfig meinen solltest, ändere auch das. Gitterkäfige eignen sich nicht zur Hamsterhaltung, tatsächlich bedeuten die allermeisten Gitterkäfige Tierquälerei für Hamster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verityfabi
09.09.2016, 17:35

Ich füttere ihn immer morgens gegen halb 5 da ist er noch wach 😂... da muss ich nämlich auch aufstehen. am Wochenende mach ich das gegen mittag das holt er sich dann abends ..

0
Kommentar von verityfabi
09.09.2016, 17:36

zum käfig oder Aquarium was ihr so habt sag ich nichts denn das war nicht meine frage 😉

0

Hallo,

schön, dass du dich informieren willst! :)

Nein, über so eine kurze Zeit merken es Hamster meistens kaum, dass es ihr Halter weg ist.

Hamster kann man ein - bis zwei Tage alleine lassen. Da es (zumindest bei uns) sehr heiß werden soll, stelle vorsichtshalber drei Wassernäpfe auf. Zudem auch Futter für zwei Tage, einfach im Gehege verstreuen. 

Liebe Grüße und viel Spaß bei deiner Mutter,

Hamsterchen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?