Stört eine Nicht-Kindheit das Sozialverhalten im späteren Erwachsenenalter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt darauf an: Wenn man reifer ist, weil man es eben WIRKLICH einfach ist, dann spielt das keine Rolle. Natürlich können auch von diesen Menschen mache ein "gestörtes" Sozilaverhalten haben, das muss dann aber nicht zwingend mit der frühreife zusammenhängen.

Wenn man sich allerdings dauerend reifer gibt weil man es sein will, weil man das cool findet, dann ist das nicht so gut.

Die Kindheit (und damit spielen) sind nun mal eben immens wichtig für die Entwicklung. Und wenn manche schneller reifen, dann packen sie das eben auch.

Aber man hat halt auch festgestellt, das Kinder die zu früh mit dem spielen aufhören sich oft schwerer im Leben tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann, aber muss nicht. In der Psychologie gilt sowohl als auch. Menschen entwickeln sich sehr oft entgegengesetzt von dem wie sie aufgewachsen sind. Eine Kindheit die nicht gelebt werden durfte schmerzt aber sicher immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö hat nix damit zu tun, die Kinder können dann sogar mehr Verantwortung übernehmen im frühen Erwachsenenalter als manche die mit 15 noch Pokemon gespielt haben und mit 30 jetzt ihre Jugend nachholen und Bierchen saufen:) Aber nur solang es freiwillig ist versteht sich also wenn jetzt einer 7 jährigen alle Puppen weggenommen werden und ihre Eltern sie über Sex und Verhütung aufklären und sie zum Geburtstag Romane bekommt dann kann es schon Auswirkungen haben wenn sie nicht selbst im Kopf reif genug ist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde ja, dass das Sozialverhalten vielmehr Schaden nimmt bei erzwungenem Zusammensein über mehrere Stunden an mehreren Tagen mit Menschen, die sich teilweise nicht ausstehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht ja auch schon Probleme in der Schule. Wer eben reifer ist, wird eher nicht bei so Albernheiten mitmachen, die in der Schulklasse üblich sind, und schon ist man gleich der Außenseiter. Und das kann auch schon Spuren auf einer Seele hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?