Stört den Vögeln Straßenlärm wenn man einen Niskasten aufhängen will?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Straßenlärm stört die (Meisen) null. Aber gegenüber vom Einflugloch sollte in der entsprechenden Höhe ein Baum oder Strauch sein, dessen Zweige die Jungvögel beim Verlassen des Nistkastens ansteuern können. Sie können zwar noch nicht gut fliegen, aber in einen Baum/Strauch segeln und dort klettern. Ist nichts oder Beton gegenüber vom Einflugloch, landen sie auf dem Boden und von da kommen sie nur schwer wieder hoch, sie enden dann zumeist als Katzenfutter oder in einer Auffangstation.

Wenn du den Kasten also so am Baum anbringst, dass die Küken aus dem Einflugloch heraus auf einen Zweig segeln können, ist alles prima.

http://www.lbv-muenchen.de/Arbeitskreise/nistkaesten/ak.nistkaesten.htm

0
@Unbek4nt

Geht, muss aber nicht sein. Am besten sind die Holzbeton-Kästen, z. B. von Schwegler, die extreme Temperaturen (extreme Kälte & Hitze kommen im April und Mai ja inzwischen vor) etwas regulieren.

0
@crypteria

Ok, Danke! Aber eine klitze kleine Frage habe ich noch! Soll ich lieber einen Nistkasten kaufen, wo man vorne oder an der Seite eine Klappe öffnen kann um rein zu gucken oder lieber einen den man abnehmen muss und dann oben eine Klappe öffnen muss. Besteht vielleicht die Gefahr bei denen die man aufklappen muss das die Vögel rausfallen?

0
@Unbek4nt

Danke!!

Die Klappe vorn (z. B. bei den Holzbeton-Kästen von Schwegler) ist ja nicht dazu da, dass man reingucken kann, wenn da Vögel drin sind, sondern damit man den Kasten zwischen Oktober und Februar entleert. Meisen würden ein Nest aufs andere bauen, das gilt es zu verhindern, außerdem sammelt sich in alten Nestern Ungeziefer.

Brütende Vögel sollte man überhaupt nicht stören, sie können das Nest dadurch sogar aufgeben.

Eine gute Alternative, wenn man beobachten möchte, sind Kameranistkästen, die inzwischen schon ab 70 Euro zu haben sind und keine Störung der Vögel nach sich ziehen.

0

das stört die vögel nicht

kommt auf die Vögel an. Wenn es Vögel sind die vorzugsweise eh in der stadt leben wohl eher nicht.

Aber mich stört der lärm beim vögeln. grins

Ich dachte an Kohl- und Blaumeise!

0
@Unbek4nt

Nein! Stört die nicht, weil sie ja in der Stadt leben, wie ich oben schon geschrieben hab. Die sind an den Lärm gewöhnt.

0

Was sind das für Vögel auf dem Fluss?

Heute habe ich hier diese Vögel gesehen. Zuerst dachte ich, es seien Silberreiher, die man hier in letzter Zeit manchmal sieht. Sie sehen zwar sehr ähnlich aus, sind aber komplett schwarz und haben einen anderen Schnabel. Und sie sind scheinbar etw

as größer (einer der beiden sitzt gerade vor mir im Baum, aber zu weit weg für die Kamera, da saß er aber vor einer Stunde schon). Was sind das für Vögel? Sind die oft so in der Innenstadt anzutreffen (die Fotos entstanden im stadtzentrum)?

...zur Frage

Warum wird mein Nistkasten von den Vögeln nicht angenommen?

Ich habe vor ca. 5 Jahren einen schlichten Nistkasten aus Holz für Meisen und Co. an einem unserer Apfelbäume befestigt. Er ist nach Süden ausgerichtet und hängt in Augenhöhe (ca. 1,70 m). Da er sich direkt unter der Baumkrone befindet, ist er auch relativ gut gegen Regen, Wind und direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Ich hatte ihn bereits Ende Herbst am Baum befestigt, damit sich die Vögel bis zum kommenden Frühjahr daran gewöhnen können. Auch habe ich in unmittelbarer Nähe diverse Sorten Vogelfutter angebracht (hauptsächlich Meisenknödel und Streufutter in einem Futtersilo), damit die Vögel den Nistkasten auch finden. Gefunden haben sie den bereits im ersten Winter. Habe gesehen, wie die Vögel dort rein geflogen sind. Jedoch im anschließenden Frühjahr wurde er nicht genutzt.

Im darauf folgenden Winter wurde er von etlichen Ohrwürmern als Winterquartier verwendet. Selbstverständlich wurde der Nistkasten Ende Winter gereinigt jedoch wieder von den Vögeln nicht angenommen. Deshalb habe ich im Sommer etwas trockenes Gras in den Nistkasten getan, sozusagen als kleine Starthilfe.

Egal was ich auch versucht habe, nichts hat geholfen.

Unser Nachbar hat bei sich auch einen Nistkasten in gleicher Höhe angebracht. Seiner ist jedoch nach Osten ausgerichtet und seiner hängt dort auch bereits schon seit deutlich längerer Zeit als meiner. Dort nisten die Vögel jedes Jahr.

Was mache ich falsch bzw. woran könnte es liegen, dass mein Nistkasten von den Vögeln nicht angenommen wird. Liegt es vielleicht daran, dass die beiden Nistkästen zu nahe beieinander sind (ca. 2 Meter Luftlinie)? Oder sollte ich das Vogelfutter nicht in unmittelbarer Nähe zum Nistkasten aufhängen?

...zur Frage

Nachbar zieht elektrisch geladenen zaun, darf er das?

Sechs Jahre lang alles gut, gerade auch mit Blick auf unsere beiden katzen. Kein Stress oder streit, wenn sie mal ins Nachbar-Beet gemacht haben. Seit gestern ist dort, wo unsere Katzen immer von und zu unserem garten/terrassenstück gelaufen sind ein elektrisch geladener Zaun. Hammer! Ist das erlaubt bzw. Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Nistkasten aufhängen

Hallo, ich mache gerade ein Praktikum in einem Kindergarten und würde mit den Kindern gerne einen Nistkasten bauen. Da ich der Ansicht bin das der Garten des Kindergartens kein geeigneter Platz ist um einen Nistkasten aufzuhängen möchte ich diesen gerne in einem Wald aufhängen. Nun bin ich mir unsicher ob man das denn einfach so ohne Genehmigung machen darf oder ob ich das erst mit dem Förster absprchen muss etc.. Schonmal danke im vorraus, LG

...zur Frage

wie erlöse ich mich von meinem bambus im garten?

wir hatten in unserem garten in einer ecke am zaun einen ca. 4 meter breiten und 4 meter hohen bambus, den der vormieter uns hinterlassen hatte. vor ca. 2 monaten haben wir das monster dann ausgegraben. haben wir zumindest gedacht!!! in dem neu angelegten beet sprießen jetzt immer wieder die ekligen bambusstangen. draußen vor unserem zaun sind knochensteine verlegt, die auch schon angehoben sind, und es kommen dort auch immer wieder sprößlinge durch. meine frage natürlich: wie kann ich diesem biest endgültig den gar ausmachen? ein bagger kommt dabei nicht infrage. gibt es irgendein mittel damit diese blöde wurzel endlich abstirbt? für eure tips bedanke ich mich jetzt schon recht herzlich

...zur Frage

Äpfel als Vogelfutter im Winter aufhängen?

Bei uns im Garten picken gerade Scharen von Vögeln an den gefrorenen Äpfeln, die ich im Herbst aus Zeitmangel nicht aufgerecht habe. Wäre es auch eine gute Idee, frische Äpfel für die Vögel aufzuhängen, zusätzlich zu Meisenknödel etc.? Oder kann das den Vögeln schaden? Hier hat es zapfige Minusgrade und alles ist verschneit. Vielen Dank für eure Meinung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?