Stört bushaltestelle vor der haustür?

10 Antworten

Ist das eine Haltestelle, wo Fahrgäste umsteigen? Oder ist das eine reine Erschließungshaltestelle? Das macht einen bedeutenden Unterschied.

Wir haben hier um die Ecke einen Umsteigeknoten, wo ca. 80 Busse pro Stunde fahren und ín Spitzenzeiten an allen einzelnen Haltestellen, die zum Knoten gehören, eine dreistellige Zahl von Leuten steht - bzw. im 10-Minuten-Takt gegen die nächste dreistellige Zahl von Leuten ausgetauscht wird. Sowas um die Ecke erreichbar zu haben ist wunderbar, aber da direkt drüber wohnen wollen würde ich nicht.

Bei einer "normalen" Haltestelle im Wohngebiet, wo nicht umgestiegen wird, würde ich die Haltestelle eher als Vorteil empfinden. Aber das ist nur eine persönliche Meinung.

Bei schlecht isolierten Fenstern treffen alle genannten Erscheinungen zu; bis auf die Tasache des ständigen Gequatsches von wartenden Fahrgästen, die es auch zu berücksichtigen gilt.

Im Sommer, wenn man bei geöffnetem Fenster schlafen möchte, wäre die Strörung noch größer.

Vorteil! sofern Sie diesen Bus von und zur Arbeit nutzen, haben Sie kürzere Laufwege. 

Wägen Sie folglich ab und entscheiden Sie sich ggfs. für eine Wohnung ohne die Störfaktoren einer Haltstellenbelastung.

Ja die Haltestelle stört. Zwar weniger die Abgase aber vielmehr der Lärm, wenn der Bus bremst (Quietschen der Bremsen) und anfährt. Wir hatten vor dem Schlafzimmerfenster eine Haltestelle die für 3 Monate dahin verlegt wurde. Zwar kam dort nur alle 20 Minuten ein Bus und auch nur in der Zeit von 5-23 Uhr, doch man konnte bei offenem Fenster kaum schlafen, weil man ständig geweckt wurde.

Was möchtest Du wissen?