Störender Cannabiskonsum in der WG

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja du könntest die Polizei rufen, aber das wäre wirklich nicht in Ordnung. Aber auf Grundlage ihrer "Aktivität" kannst du sie nur rauswerfen, wenn es eine Nicht-Raucher-Vereinbarung im Mietvertrag gibt, bzw. die Wohnung als Nicht-Raucher Wohnung deklariert ist. Andererseits, selbst wenn du ihr jetzt sofort kündigen würdest, dann könntest du auch nicht die Polizei rufen um sie rausschmeißen zu lassen. Versuch es auszuhalten die letzten 2 Monate, jetzt kommt ja auch noch Weihnachten etc, da sieht man sich ja eh 2 Wochen nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonGetone
30.11.2013, 20:46

Ich möchte sie ja nicht rauswerfen, sie ist die Hauptmieterin. Ich bin der Untermieter und meine Frage war, ob das ein Grund und mein Recht ist fristlos zu Kündigen und sofort ausziehen zu können.

aber wie es aussieht leider nicht -.-"

0

Was möchtest Du wissen?