Stöchometrie Formeln (Molare Masse, Stoffmenge, Teilchenanzahl usw.)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob die oben stehnden Formeln richtig sind kannst du dir selbst ganz einfach überlegen: Die Einheiten müssen passen (=Einheitengleichung) , folgendes Beispiel:

n [mol] (Stoffmenge)=m [g] (Masse)/M [g/mol] (Molare Masse)

mol = g/ (g/mol)

mol = (g * mol)/g

mol = mol         passt :)

und n [mol] = N [keine Einheit] (Teilchenanzahl)/ Na [1/mol] (Avogadro-Konstante)

mol = 1 / (1/mol)

mol = mol passt :)

Das mit der Einheitengleichung ist generell auch sehr nützlich z.B. in Physik

Die Masse des Stoffes ist einfacher zu bestimmen aus der Formel m = n* M (einfach nach m umgestellt), da du meist z.B. "3mol eines Stoffes ..." berechnen kannst oder sie ist gegeben.

Achtung: Einheit der Konstante ist "1/mol" bzw. "mol^-1" (nicht g/mol)!

Dankesehr :D

1

Der einzige Fehler ist, die Einheit bei der Avogadro-Konst. Und zwar steht bei dir [6,022*10^23g/mol], es sind aber 6,022*10^23 pro mol. Also Teilchen pro Stoffmenge.

Dankeschön:)

0

Entschuldige das zwischen den einzelnen Aufgelisteteten Einheiten kein Komma steht, hatte ed eigentlich in einzelnen Zeilen geschrieben wurd dann aneinander gehängt. Sorry

Was möchtest Du wissen?