Stockflecken auf Partyzelt

2 Antworten

Hallo Fischer60, es kommt im Wesentlichen auf das Material an. In der Regel wird ein Poylestergewebe werwendet. Zuviel Rubbeln mit einer Bürste zum Beispiel verschiebt die Fasern und dann ist es hin. Mein Tipp: Mit einem sanften Waschmittel -ich nehme immer was gerade bei meiner Frau auf der Waschmaschine steht- das Zelt gut vorreinigen. Dafür verwende ich einen weichen Lappen. Wie gesagt, nicht zuviel rubbeln. Lieber den vollgesogenen Lappen drücken - das gibt eine Spüleffekt. Gut mit Wasser nachspülen, aber keinen zu heftigen Strahl verwenden - Duschen! Danach alles in der Sonne stehen lassen - wenn sie denn scheint. Das Waschen, damit alles organische Material, das schimmeln kann weg ist. Die Sonne ist noch immer das beste und kostenlose Bleichmittel. Vieleicht bekommst Du es so nicht ganz raus, aber es wird deutlich besser. Von harter Chemie rate ich ab. Falls Du die dennoch nimmst, lieber erst mal an einer kleinen Ecke ausprobieren und sehen, was der Stoff dazu sagt. Weitere Tipps dazu findest Du auf http://www.faltzelt-blohm.de im Forum-Bereich.

versuch es mal mit Dr. Beckmann Fleckenteufel "Schimmel und Stockflecken"

Was möchtest Du wissen?