Stock an der Erde befestigen...Ende des Stockes schneller als das Licht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Stock würde sich aufgrund der Lorenzkontraktion der Länge verbiegen, sodass das Ende sich langsamer als Lichtgeschwindigkeit bewegen würde. Ich kann Dir zu diesem Thema ein.ausgezeichnetes Buch empfehlen, in dem die ganze SRT sehr verständlich erklärt wird:'Physik der Raumzeit von Taylor und Weeler“ 

Es würde die Erde so stark abbremsen, dass es nicht möglich wäre. Denn Materie auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen benötigt unendlich viel Energie.

Der Stock schrottet sich selber - wurde dir schon von anderen erklärt !

Nimm stattdessen einen Laser! Die Photonen bewegen sich zwar immer mit exakt LG und er schmiert dir Spiralen ins Weltall (wenn du sie sehen könntest), aber die Radialbewegung überschreitet ab einer bestimmten Entfernung die Lichtgeschwindigkeit.

Irgendetwas anfangen kannst du damit aber nicht, denn diese Photonen können nicht miteinander kommunizieren.

Gruß

-----------------------------

Passiv kriegst du den Effekt ganz einfach zustande:

Such dir nachts einen Stern am östlichen Horizont. Dann drehe dich nach Westen und betrachte einen dortigen Stern. Damit hast du deinen Beobachtungsbereich mit deutlich Überlichtgeschwindigkeit verändern...

Ja, und wenn er noch schneller wird, dann überholt er sich selber und ist bei seiner eigenen Entstehung dabei, allerdings nur für einen kurzen Moment, denn danach ruckt das Universium zusammen und der nächste Urknall passiert aufgrund dieser Anomalie.. du verstehst jetzt sicher warum man solche langen Stöcke nicht mehr bekommt? Es war zu gefährlich.

Diese Antwort gefällt mir  :)

1

Nein und Ja, Zeit ist etwas, was eigentlich als Konstante nicht existiert, als Konstante erfunden vom Mensch, weil es auf der Erde durchaus Sinn ergibt. Wenn etwas schneller als das Licht ist, vergeht die Zeit für dieses etwas viel langsamer, so das es für einen externen Betrachter immernoch langsamer als Lichtgeschwindigkeit aussieht. Jedoch müsstest du dich auch fragen, wie du den beweisen willst, ob es im Endeffekt wirklich schneller ist oder ob sich einfach die Raumzeit krümmt... Am einfachsten  erklären kann man es z.B. mit einem Lichtstrahl angenommen er braucht von der Sonne zur Erde z.B 8 Minuten, wenn du jetzt mit diesem Lichtstrahl nebenan mitreisen würdest, würden für dich nicht 8min vergehen, sondern weniger Zeit. Also wärst du ja eigentlich in kürzerer Zeit eine grössere Distanz in weniger Zeit gereist und somit schneller als Lichtgeschwindigkeit gewesen, obwohl für die Menschen auf der Erde die dad Beobachtet haben 8min vergangen sind. mfg WhiteBuddha

Du kannst dir einen imaginären Punkt am Ende dieses Stockes vorstellen, der mit Überlichtgeschwindigkeit durch den Raum rasen würde. Aber jegliche praktische Realisierung ist aus verschiedensten Gründen unmöglich. 

Es geht nicht darum, dass es momentan nichts schnelleres gibt. NICHTS 

was Masse besitzt kann sich jemals schneller oder so schnell wie das Licht bewegen.

Ist ein Naturgesetz.

Der Stock würde vorher verbrennen

Was möchtest Du wissen?