stirbt man bei Überdosis Schlaftabletten immer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Suizid so einfach wäre würden die Zahlen deutlich höher liegen. Man schläft nicht einfach ein man kriegt vorher Bauchschmerzen, übergibt sich, liegt im eigenen erbrochenen weil mans nichtmehr hoch schafft, kriegst Haluzinationen und Angstzustände dein Herz fühlt sich komisch an. Und eine Bekannte hat deswegen jetzt einen gelähmten Arm. Achja und sterben tut daran kaum einer allein schon weil kaum einer die "richtigen" Tabletten vom Arzt bekommt.

Egal, auf welchem Weg man es möglicherweise auch versucht: Es gibt keine Garantie, dass sie auch zum Tode führt. Genau so kann eine gesundheitliche Schädigung bis hin zum Pflegefall die Folge sein.

Was möchtest Du wissen?