stirbt ein mensch nur wegen den schmerzen

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Guten Abend, eine äußerst Interessante Frage. Man muss dazu festhalten das jeder mensch eine gewisse Schmerzgrenze hat. Ist diese Erreicht kommt es zum Ausfall. In den meisten Fällen verleirt derjenige das Bewusstsein und kann je nach Lage auch nicht mehr zurück kommen.

Man muss natürlich noch beachten, welche Art der Verletzung nach einem Messerstich vorhanden ist. Wurden Innere Organe getroffen ist die Überlebenswahrscheinlichkeit leider geringer als wenn es nur eine Schnittwunde ist.

Man kann effektiv nie genau Beschreiben ob es der Schmerz oder die Verletzung denn jede Grenze kann man nicht kennen. Leider wissen aber z viele menschen, welche Stelle am Körper getroffen werden muss um sein skurielles Ziel zu erreichen.

Lg Ricy

schmerz ist nicht die ursache, sondern die Reaktion des Körpers darauf. Wenn dich einer messert durchschneidet er deine Nerven. Die senden damit die schmerzimpulse aus. Aber daran kann man nicht sterben sondern höchstnes - wie bereits gesagt - als natürliche Schutzfunktion des körpers bewusstlos werden.

Wenn dann stirbt man an Bakterien, die in die Wunde kommen, Oder weil lebenswichtige Organe nicht mehr ihre arbeit tun können / mit blut bzw. sauerstoff versorgt werden. Man erstickt am Blut in seiner Lunge, oder bei durchgeschnittener Halsschlagader weil das Gehirn nich lang ohne sauerstoff kann.

Das wäre aber eine intressante frage... wird die halsschlagader durchtrennt: ist man dann augenblicklich tot (wie in den filmen immer zu sehen) oder "lebt" man dann noch einige sekunden?

Nein, ein Mensch kann durch einen Schock sterben, verursacht durch ein Hochgeschwindigkeitsprojektil aus einer Waffe.

wenn das messer in dein herz gerammt wird, wohl eher weil es beschädigt ist oder? o.O ich denke bei messerstichen verblutet man entweder oder organe werden so verletzt, dass sie unbenutzbar sind...

Man stirbt an Blutverlust, inneren Verletzungen... Ich glaub nicht, dass es nur an den Schmerzen liegt, aber man kann durch starke schmerzen schnell ohnmächtig werden

man hat schmerzen weil organe oder knochen oder sonswas im körper geschädigt ist,bei nem messerstich (kommt drauf an wo) verblutet man schlicht und einfach.

Durch schmerzen allein stirbst du nicht, dein Körper kann sogar in extremfällen den Schmerz durch Adrenalin und sowas veringern...

Ich denke durch ein Messerstich stirbt er schneller, als an den Schmerzen des Stiches und die Schmerzen alleine werden sicher auch nicht töten können, eventuell kann man aber das Bewusstsein verlieren.

Schmerzen machen Herzrasen beim herzrasen können auch herzschmerzen rauskommen die folge Herzinfakt .

vor schmerzen kannst du auf jedenfall das bewusstsein verlieren... bei nem messer stirbst du ev an inneren blutungen...

Angeblich kann man an starken Schmerzen sterben. Es heißt z.B. dass eine 30cm² große Verätzung mit konz. HF-Säure derart starke Schmerzen verursacht, dass man an den Schmerzen stirbt.

Äh, ich würde mal sagen, wenn ich dir die Kehle durchschneide, tuts zwar weh, aber durch die Halsschlagader würdest du verbluten, dein Körper wird also nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt - du stirbst. Die Schmerzen sind nur "Nebensache"

man stirbt an den verletzungen nich an den schmerzen^^

sonst könnte man an liebeskummer ja auch sterben das verursacht ja auch schmerzen aber das ist nur tödlich wenn man sich verletzt deswegen...

Es gibt Menschen die auch an Liebeskummer sterben !!!!!!!!!!!

0
@mininito

Falsch, sie bringen sich vielleicht deshalb um aber daran sterben kann man nicht das wäre mir neu^^

0
@mininito

Selbstmord ist nicht an Liebeskummer sterben sondern durch eine psychische Erkrankung

0
@suskiz

o.k. dann bringen die sich um, aber der Sinn ist das sie daran gestorben sind

0
@mininito

schon aber der liebeskummer ist nicht die ursache für den tod sondern die verletzungen die sich ein mensch aufgrund des liebeskummers zufügt.

0
@suskiz

Der innere Schmerz ist dann so groß das sie die Umwelt nicht mehr wahrnehmen und machen dann dinge um sich davon zu befreien, also selber schmerzen zu fügen der dann zu Tod führt oder anderes beispiel ohne Schmerzen wenn man durch Liebeskummer von einer Brücke springt oder vor einen Zug läuft dann ist das ein Jetztbezug auf Erlösung von den inneren Schmerzen

0
@mininito

jep, aber bei all den sachen ist liebeskummer ein faktor der zum selbstmord treibt aber nicht die ursache...

0

Natürlich kann man an Liebeskummer sterben. Liebeskummer schwächt die Psyche als folge auch das Immunsystem. Man wird schneller krank und kann schneller sterben. Warum sterben wohl tausende alte Menschen kurz nach dem Ehepartner.

0

nunja wenn das messer im herz oder so ist dann gute nacht. also eher durch das zerstechen der organe

Nein, man kann vor Schmerz ohnmächtig werden, aber nicht sterben. Durch Schock kann man sterben.

man stirbt an verletzungen, nicht an schmerzen. es sind schon leute an messerstichen durch innere blutungen gestorben, die haben den stich nicht mal bemerkt.

kommt drauf an wohin man sticht...

Was möchtest Du wissen?