Stirbt ein Kaktus von erbrochenem?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hast du den kaktus mit der kloschüssel verwechselt, da haste ja noch mal glück gehabt das dir nicht der durchfall in die quere gekommen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö ist doch n guter dünger. Wäre aber besser im Garten als in der Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von K+otze allein stirbt der Kaktus nicht. Aber das Erbrochene wird schimmeln, und das zerstört die Wurzeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brigitta270755
06.10.2011, 02:06

Kommt auf die Volumenprozente an und auf die Flüssigkeitsmenge.

0

Wieso? Habt ihr das Erbrochene etwa nicht entfernt? Das stinkt doch die ganze Bude zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IftheChief
06.10.2011, 01:55

Ich habe die erde umgewült... jetzt riecht es nicht mehr so stark

0

Ehrlich, wenn ich Kaktus gewesen wäre, wäre ich dem Ko.tzbrocken direkt ins Gesicht gesprungen!

Wenn das Hochprozentig genug war, werdem dem armen Stacheldings vermutlich die Wurzeln an einem Alkoholkoller verrecken.

Sprüh ihn sicherheitshalber mal mit Trollspray ein. Ich schick dir gleich ne Dose mit.

gegen Alkoholkoller - (Biologie, Party, Pflanzen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bevor ich da rum wühl hätt ich das ganze ding lieber gleich weg geschmissen, ist ja widerlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IftheChief
06.10.2011, 10:52

nicht gerade leicht eine 2m kaktus in den eimer zu schmeissen

0

Was möchtest Du wissen?