Stirbt das Fernsehen aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Filme wo im TV kommen sind nur Ältere die neuen wo dauern immer 2 -3 Jahre bis mal einer kommt Fernsehen zu schauen ist zwar gut aber lieber Zocken macht mehr Spaß selbst wenn das Fernsehn abgeschaft würde dan würden die Alte Leute sich beschweren wenn sie keine Tageschau mehr sehen können 

uncutparadise 01.05.2016, 08:57

Klar dauert das 2-3 Jahre. Verwertungskette: Kino, Videothek, paytv, freetv.

0

Du solltest nicht von dir auf andere schließen ;-) die verzichter sind noch immer in der Minderheit. Und solange es kein flächendeckendes Breitband gibt, wird Streaming zwar beliebter aber bleibt eine geringe Sache.

Eher nicht, was wäre die Alternative? Youtube für mich nicht. Solange es Serien und Filme gibt, gibt es Fernsehen. Denk an die Hartz-4-Empfänger auf RTL, die den ganzen Tag Fernsehen. Und dann lass dir in den Sinn kommen, wie unnötig es ist, dass du alleine kein Fernsehen mehr siehst.

Ich denke, dass Youtube immer mehr an Zuwachs gewinnt. Aber auch Streamingdienste wie Netflix erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Allein schon wie Prosieben und andere Sender ihre Filme zurechtschnippeln wie es ihnen passt ist echt furchtbar. Und von der Werbung will ich erst gar nicht reden...

uncutparadise 01.05.2016, 00:03

YouTube bietet kein flächendeckendes Programmangebot. Darüber hinaus sind viele angebotene Serien und Filme illegal auf dem Portal. Streaming Dienste werden immer beliebter, sind aber nach wie vor eine Randerscheinung. Private Sender haben sich nach Gesetzen zu richten, welche Fassung Sie wann zeigen dürfen. Und wenn man zehn Euro im Monat verlangen kann, hat man natürlich keine Werbung nötig, wie etwa private.

0

Mir geht's genauso wie dir. Aber bald ist ja EM. Des Weiteren schauen auch viele ältere Menschen Fernsehen.

Ich schaue auch kein Fernseher mehr

Was möchtest Du wissen?