Stinkt ein Hamster?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja deine eltern werden den hamster spätigstens nach ein paar tagen richen er stinkt ! ich würde den hamster nicht vor meinen eltern verstecken .. sie merken es eh irgenwann ! auserdem braucht er auch auslauf .. also deine eltern werden es so oder so irgendwann merken ..! ;) LG

nein - hamster stinken nicht und du solltest ihn keinesfalls JEDE woche sauber machen. das macht ihm viel zu viel streß. dachte, du hättest schon welche gehabt?! wieso weißt du das dann nicht? und dann bitte KAUFE keinen hamster, sondern hol einen aus dem tierheim oder von der hamsterhilfe. da warten genug auf ein zuhause. und bitte halte ihn artgerecht (was ich in einem schrank befürchte, dass das nicht geht). er braucht eine grundfläche von MINDESTENS 80x40!!! ein laufrad von 30cm durchmesser muss er haben und eine einstreu-/buddelhöhe von MINDESTENS 10 cm!!! wie willst du das in einem schrank gewährleisten, dessen tiefe wohl 45 - eher nur 30cm sein wird?? quäl bitte kein tier deiner eitelkeit willen. DANKE.

 - (Haustiere, Hamster, Zwerghamster)

OFFENER SCHRANK

0
@Deluxxe123

wenn der schrank SO offen ist, dass es artgerecht ist, sehen ihn auch Deine eltern. also was soll dann der quatsch?

0

sie stinken nicht, doch ich würde ihn trozdem nicht ohne die erlaubnis deiner eltern kaufen, dar er viel mit dem rädchen läuft(und er braucht ein rädchen, sonst wird er krank) und das ist hald ziehmlich laut, also würden es deine eltern ziehmlich bald merken

Warum Stinkt mein Hamster so?

Hey Leute! Kurze Vorgeschichte.... Mein Bruder und ich wollten einen dschungarischen Zwerghamster und meine Eltern haben nach einpaar Tagen ja dazu gesagt. Im laden dann sind wir gleich zu den Nagern gegangen und bei den Dschungaren war alles leer. Mein Vater wollte schon gehn, als ich dann was rascheln sah. Ich hab den Ladenbesitzer drauf angesprochen und er hat gemeint, da sei nix, echt nix. Ich hab dann gesagt, bitte schauen sie doch nur schnell mal nach. Er hat dann das Häuschen gehoben und da guckte dann ein Hamster raus. Meine Mutter hat sich total in ihn verliebt. Sie hat den Ladebpnbesitzer gefragt, welches Geschlecht es habe, er hat (OHNE NACHZUGUCKEN (und wir erinnern uns, dass er gemeint hat, es sei kein Hamster drinnen)) gemeint es sei weiblich. Haben wir abgekauft. Aber ich war noch Misstrauisch und hab im Internet nachgelesen dass die 2 "Öffnungen" ziemlich nah einander (0,5 cm) sind und bei dem Männchen eher weiter auseinander (2 cm) sind. Hab dann den Hamster umgedreht und gesehn das die öffungen schon ziemlich weiter auseinander sind. Dann haben wir nun festgelegt dass er männlich ist. [auf diese Geschichte werde ich gleich zurück kommen ^^] 4 Monaten ist der kleine Pichu nun bei uns zuhause, und seid der 1. Woche mekern meine Eltern jeden Tag (wirklich jeden) dass er stinkt. Anfangs war er im gemeinschfts Zimmer... Also PC, Klavier ect. Aber meine Eltern wollten ihn da nicht mehr weil er so gestunken hat. DNn haben sie ihn uns waschzimmer gestellt. Ich fand das respektlos und hab ihn in meinem Zimmer versteckt. Bis dann meine Mutter eines Tages, morgens, in mein Zimmer kam undsich fast übergeben hat weil es so stinkt. Ja ich muss zugeben, der hamsterkäfig STINKT. Aber ich frage mich nun WIESO??!! Ich miste alles jede Woche aus, aber schon nach 10 Std stinkt alles wieder. Ich hab auch gelesen dass Weibchen sowas wie ihre Periode haben dass sie alle 4 Tage Son Schleim absondern der stinkt. Aber ich dachte er sei männlich?! Oder ist er krank, wegen dem skrupellosen teirhändler? Meine Bekannten meinen ihre dschungarische Zwerghamster stinken nicht. Aber wieso meiner?! Es stinkt nach Urin, und seine pipiecke is sein Sandbad. Und das stinkt wirklich aufs übelste. Ich verstehe nicht wieso? Mache ICH iwas falsch?! Bitte hilfeeeeee!!

...zur Frage

meine silber Labrador rüde

Mein silberne Labrdor rüde stinkt wie die Sau ! Wenn ich ihn bade stinkt er am nächsten Tag wieder. Seine Pfoten stinken auch kennt ihr vielleicht Tipps wie ich denn geruch weg bekomme ? unser Staubsauger stinkt auch schon . Ich habe schon überlegt ihn zu Kastrieren aba wirklich kastrieren will ich ihn nicht.

...zur Frage

ICH MÖCHTE EINEN HAMSTER! hilfe!

hallo;)

ich habe ein paar dringende fragen zu hamstern.

  • kann man sie allein halten, oder ist es besser mit einem anderen hamster?
  • ich bin allergiker; haaren hamster sehr viel? wenn ja, kommt dass auf die art drauf an? -wie oft muss man den käfig sauber machen, und stinken hamster?

danke im vorraus, eure glamourstar ;*

...zur Frage

Muss Campbell man Zwerghamster zusammen halten?

Hallo.
Mir ist bewusst ähnliche Fragen kamen schön öfter vor aber diese ist nochmal speziell wegen dem Züchter...
Ich suche gerade nach einen Züchter von zwerghamstern in meiner Nähe. Da ich keinen aus den Tierladen möchte.
Nun finde ich hier leider keinen der nächste der im Internet zu finden ist, ist über eine Stunde weg. Ich weiß nicht ob ich das dem kleinen zumuten kann im Auto. Zumal unsere Klimaanlage kaputt ist. Jetzt habe ich auf Kleinanzeigen geguckt und jemanden gefunden der campend züchtet. Dort steht aber das er sie nur in Gruppen vermittelt. Weil sie gut sozialisiert sind und so weiter. Der Rest in seinem Text gefällt mir gut aber das mit mich etwas stutzig. Weil ich habe auch schon viel gelesen zu dem Thema und für mich heraus gefunden das ich wohl doch eher einen einzigen haben will weil ich Angst habe das es doch Probleme geben könnte. Ich habe immer gelesen das einer unterdrückt ist und etwas gestresst.
Mein Gehege ist auch noch im Aufbau. Wollte mich nur schonmal informieren was ihr zu dem Züchter sagt. Mir kommt das komisch vor. Mein Gehege wird ungefähr 1,3 Qm mit einer kleinen abgesicherten Etage. Da hab ich ein bisschen Angst das die kleinen sich eingebe Reviere aufbauen.

...zur Frage

Das richtige Haustier gesucht! (Studentin)

Hallo Leute, ich hatte Haustiere seit ich denken kann. Bin jetzt vor kurzem ausgezogen, weil ich in einer anderen Stadt studiere. Ich hätte aber gerne wieder ein Haustier. Ich hab nur alle Einschränkungen, die das Wort Studentin schon erahnen lässt. Ich habe nur ein kleines Zimmer, wenig Geld und fahre manchmal am Wochenende heim. Ich habe schon überlegt und das sind so meine Anforderungen: - ich muss mit ihm kuscheln können - Haltung im Käfig - nicht zu teuer - relativ geruchsneutral (Tiere riechen immer, sollte halt nicht stinken)

Hund, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster sind schon aus dem Rennen. Hatte schon über Ratten nachgedacht (hatte schonmal welche), aber sie brauchen doch einen recht großen Käfig und sind recht geruchsintensiv. Deswegen auch gerne Erfahrungsberichte dahingehend. Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Hamster trinkt viel und verhält sich anders?

Hallo! Ich habe seit einem Monat einen Dsungarischen Hamster ( Weibchen ) der am Anfang sehr scheu war und sich nie anfassen oder hochheben lies. Sie hatte ( und hat auch jetzt ) nie feste Zeiten zu denen sie aufgestanden ist , ist manchmal am Abend um 18:00 aktiv geworden, manchmal aber auch erst zwischen 21:00 und 22:00 Uhr. In den ersten Wochen hat sie auch nur sehr wenig getrunken. Seit einer Woche verhält sie sich aber anders. Sie wird jetzt oft am Tag aktiv, ca zwischen 14:00 und 17:00 und verkriecht sich danach wieder in ihrem Haus und kommt irgendwann am Abend oder in der Nacht wieder raus. In der Zeit in der sie aktiv ist will sie oft aus dem Käfig ( sie knabbert an den Stäben oder „buddelt“ am Boden unter den Stäben ). Von einem Tag auf den anderen klettert sie jetzt freiwillig auf meine Hand obwohl ich sie nie an meine Hand gewöhnt habe da sie früher imme weggerannt ist. Und wenn sie wieder im Käfig ist trinkt sie unglaublich viel. Alle viertel Stunde und manchmal auch öfter geht sie zu der Wasserflasche und trinkt dort mehrere Minuten. Essen tut sie aber normal. Ich wollte fragen ob diese Verhaltensänderung normal ist oder ob sie irgendetwas hat? Vor allem da sie von 1 auf 1 plötzlich ganz zarm geworden ist ohne das ich etwas gemacht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?