Wie könnte ich meinem Kollegen sanft mitteilen, dass er sehr streng riecht?

11 Antworten

schwierige Frage...schade, daß es so schnell als "Beleidigung" angesehen würde, wenn man denn einfach klar und offen sagen würde :"Du stinkst" ;-) denn eigentlich ist das doch eine Sache, die man sachlich sehen können sollte, ohne das als Abwertung deuten zu müssen. Vielleicht wäre es ein Versuch wert, ihm gleichzeitig deutlich zu machen, wie gern Du ihn als Kollegen magst/schätzt und den "Mut" aufzubringen, es zu sagen..also daß er stinkt..puh schwer--ich weiß-aber doch nur schwer wg den moralischen Vorurteilen oder? Viell dann ein Kompromiß, also in abgeschwächter Form..vom neuen Duschgel/Deo/Waschmittel erzählen was Du grad ausprobiert hast;-) ob er auch so eine empfindliche Nase hat wie Du etc..aber eigtl doch alles doofe Rumeierei..aber bei viel Glück kapiert ers..wobei es natürlich auch sein, daß selbst viel Waschen und frische Klamotten manchmal nichts bringen, manche riechen auch dennoch chronisch oO

Menschen, welche eine sehr starke Ausdunstung haben,merken das selbst nicht.Könnte sein, dass er stark gewürztes isst, oder viel Knoblauch.Da er schon ein super Kollege ist, sprich ihn einfach mal behutsam darauf an.Vielleicht nach Feierabend, bei einem Drink.Könnte ja sein, dass er deshalb auch probleme mit Frauen hat und, dir deshalb und wegen deiner Lojalität dankbar ist(ich hatte auch mal so einen Fall,er war mir dankbar)

Vielleicht so: "Ich arbeite gerne mit Dir zusammen, aber ich habe ein Problem mit deinem Körpergeruch". Die direkte Art finde ich immer besser als irgendwelche geheimen Aktionen.

Was möchtest Du wissen?