Stinkender Geschirrspüler - keine 2 Monate alt

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Niemals die Sparfunktion nehmen...immer nur 65°C. Ist alles Quatsch mit den Stromsparwahn...was nutzt das wenn es die wohnung einstinkt und ständig eine Maschinenreinigung extra laufen muss? Lieber gleich ordentlich sauberes und keimarmes Geschirr und Maschine...UND anschließend natürlich immer angelehnt lassen, NICHT zumachen (außer zum Spülen), sondern offen austrocknen lassen...sonst vermehren sich die Keime;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo dramabam

Fülle die Spüle bis obenhin mit Wasser. Dann entferne das Sieb des Geschirrspülers, lass das Wasser aus der Spüle ablaufen und beobachte ob sich der Wasserstand im Spüler erhöht. Wenn das der Fall ist dann befindet sich mit größter Sicherheit ein Fremdkörper im Rückschlagventil deines Spülers und dadurch wird das Rückschlagventil blockiert. Durch dieses blockierte Rückschlagventil wird immer wieder schmutziges Abwasser in deinen Spüler gedrückt, dadurch der Gestank.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, mein Geschirrspüler ist auch relativ neu und das Geschirr stinkt nach nassem Hund. Ich kann die Filter, Arm und Dichtungen ausschließen. Auch spüle ich die Sachen von Anfang an vorher einmal über. Ich habe Natron, Essig (in verschiedenen Spülstadien) Zitrone und dufthänger versucht, sowie Maschinenreiniger. Trotzdem. Es kann eigentlich nur noch der Ablaufschlauch sein. Wie ist der denn falsch verlegt wenn es stinkt? Kann ich das prüfen? Unser Schlauch ist die Standartlänge und geht ohne Knik zu einem Anschluss in ca. 50 cm. Höhe. Man muss das Geschirr auch nur einmal überspülen, dann ist der Geruch weg. Gleich nach dem spülgang aufmachen nützt nichts. Der Geruch muss also direkt im Wasser sein. Auch habe ich mir extra einen angeschafft mit so einem Hygieneprogramm, dass noch mal mit 70 'c desinfiziert. Trotzdem. Es ist mal stärker und mal schwächer, aber nach nichts riecht das Geschirr nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten; Geschirrspüler fangen das Stinken an, wenn man sie zu lange mit benutzten Geschirr stehen läßt. Gerade an Sommertagen geht das schneller als man denkt, es sind keine Eier oder Fisch erforderlich, kleinste Speisereste reichen dafür durchaus aus.

Mein Tipp: An Sommertagen lieber Geschirrspüler öfter einschalten, dafür kürzestes Programm nutzen (30 Minuten); kommt unter dem Strich von der Effizienz auf das gleiche raus. Ferner auf den vorgesehenden Gebrauch achten; Salz, Geschirrspülmittel, Klarspüler, Anschlüsse nach Norm (korrekte Zulauf- und Abflussmenge).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, vielen Dank für die vielen Antworten!

Da die Klappe automatisch ganz zugeht, klemme ich jetzt mal ein Geschirrtuch dazwischen, so bleibt er zumindest ein wenig offen.

Den Reiniger habe ich vor dem ersten Waschgang durchlaufen lassen. Wenn er nach dem offen lassen trotzdem so stinkt, werde ich das nochmal versuchen.

Sieb wie Dichtungsgummis sind alle noch super sauber,.

Das mit dem selten ebnutzen kann natürlich auch sein.

Vielen Dank für die ganzen Tipps und sollte das alles auch nichts werden rufe ich beim Verkäufer an.

Danke!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,wenn dein Geschirrspüler 2 Monate alt ist,dann kläre einen Termin mit dem Verkäufer ab und er wird schauen,woran es liegt.Du hast 2 Jahre Garantie!!Glaube mir,ruf dort an,lass den oder die Herren kommen,und wenn sie das nicht in den Griff beommen,dann bekommst du einen neuen.Geschirrspüler.Ich weiss,dass man sich immer schämt,aber glaube mir,mach das und du wirstgut beraten werden und wenn er defekt ist,bekommst du einen neuen.Spring über deinen Schatten und ruf dort an,wo du ihn gekauftnhast.Du kannst nur gewinnen.Ich drück dir alle Daumen und du wirst sehen,dass sich wehren auch lohnt. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linojoel
09.07.2013, 13:04

Ich benutze meinen Geschirrspüler auch sehr selten und habe keine Probleme.Er ist 2 Monate alt,sie soll sich mit dem Verkäufer in Verbindng setzen,denn sie hat 2 Jahre Garantie. LG

0

Sieb ausräumen - da sammeln sich gerne Speisereste. Und dann regelmässig mit nem Spülmaschinenreiniger einen Gang durchlaufen lassen.

Besser auch öfter den Geschirrspüler bei offener Klapper durchtrocknen/auslüften lassen, durch die Feuchtigkeit kann sich sonst Schimmel u.ä. bilden - und das stinkt dann auch ganz schön intensiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es können eigentlich nur Speisereste sein.

Es gibt im Fachhandel (und sogar manchmal bei Aldi) speziellen Reiniger für Spülmaschinen. Den solltest Du Dir besorgen.

Dann noch mit Essigreiniger alle Dichtungen putzen, den Filter überprüfen und dann so heiß wie möglich spülen.

Dann sollten alle Gerüche verschwinden.

Wenn Du den Geschirrspüler längere Zeit nicht benutzt, solltest Du immer die Tür einen Spalt offenlassen. Sonst stinkt das Restwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Benutzt ihn zu selten, es Bleibt immer ein wenig Wasser in der Leitung und bei dieser Wärme fängt es an zu Riechen und Faulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn die Frage schon eein paar Tage her ist, spreche ich Dich jetzt trotzudem an!

Wenn der GS erst einige Monate alt ist, hast Du doch bestimmt Garantie drauf!

Rede mit dem Verkäufer, die Firma muss dafür sorgen, dass das Problem behoben wird oder muss die Maschine austauschen!

Bleib da hart und verlange einen neuen GS! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dramabambi
14.07.2013, 10:36

Liebe ELizza,

das mache ich natürlich, sollte das Problem bestehen bleiben.

Aber vorher möchte ich ausschließen, dass ich etwas falsch mache :)

0

Wäre nicht schlecht zu wissen, um welche Maschine (Marke & Modell) es sich handelt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieb reinigen und die Tür des Geräts angelehnt lassen, wenn es nicht in Betrieb ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber stinkt es nach fauligen Essensresten? Mein neuer Geschirrspüler hat die ersten Monate auch fürchtbar gerochen aber eben nach neu und Chemie irgendwie, das hat sich mit der Zeit gegeben. Wenn es bei dir nicht aufhört, musst du es reklamieren. Und du kannst eine Reiniger benutzen, auch wenn der Spüler noch neu ist, kann nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieb reinigen wäre das erste was mitr einfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linojoel
09.07.2013, 13:00

Klar nach 2 Monaten ist das Sieb so verdreckt,dass alles stinkt.Völliger Quatsch!!

1

Kann es sein, dass du die Klappe schließt, wenn der Spüler leer ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?