Stinkender Duschenabfluss?

4 Antworten

Einige ( möglicherweise auch richtige ) Antworten hast Du bereits bekommen. 

Ich äussere mich nur noch zum Thema "mögliche Verdunstung". 

Und da sage ich Dir : Ja, bei sehr beengten Montageverhältnissen der Duschtasse samt zugehöriger ( sehr flach ausgeführter ) Dampfsperre ist es durchaus möglich, durch Verdunstung im "U-Rohr" auch schnell mal wege sinkenden Wasserstandes die abdichtende Wirkung der Wassersäule im  "U-Rohr" gegenüber der Abwasser-Leitung dahinter zu verlieren.

( denn wenn  das Wasser in der "Geruchssperre" nicht mehr den Querschnitt komplett ausfüllt, so kann ungehindert Luft durch die Kanalisation zurückströmen )

wenn das wasser "steht" fängt es nach ein paar Tagen an zu muffeln, immer mal durchspühlen wenn das nicht mehr hift mit heißem Wasser und spühlmittel nachspühlen.

Das kann auch nach einem Tag stinken, wenn es verstopft ist oder woanders eine Verstopfung ist und das Wasser in den Abfluss der Dusche drueckt.

Das ist nicht der Fall. Nachdem ich Wasser laufengelassen habe, waren es weg.

0

Was möchtest Du wissen?