Stinkende weisse Brocken im Rachen

2 Antworten

Ich gebe dir mal einen einfachen wenn auch ungewöhnlichen Tip. Mache bitte 2 mal eine Mundspülung mit einem Esslöffel Sonnenblumenöl.Das ziehst und spülst du 10 Minuten in deinem Mund hin und her,und dann ausspucken.Diese Flüssigkeit wird schneeweis und auf keinen Fall schlucken.Das Öl ist in der Lage alle Bakterien,Keime und Ablagerungen aufzunehmen.Das ist ein uraltes Mittel aus dem Aryuveda und das kenn sogar mein Zahnarzt.Du musst es morgens gleich nach dem Aufstehen ,bzw vom zu Bett gehen machen.Der Mundgeruch wird verschwinden und dieZähne werden weißer.Es ist auch ideal bei eventuellen Zahnschmerzen,bzw Erkältungen,denn die klingen sehr schnell wieder ab. Das Öl ist geschmacksneutral,und du brauchst keine chemischen Keulen.

Das sind wahrscheinlich feste Eiterbrocken,keine Sorge die hab ich auch :D Ich würde sagen geh doch mal zum HNO arzt und kontrollier dich ;) meiner wusste nicht was das ist aber meine mutter hat gesagt das das nicht schlimm ist. Nicht zuviel süßes essen,davon kommen die.

Wer entscheidet eine Tonsillektomie/Mandelentfernung!

Hi,

z.Z. habe ich eine leichte Mandelentzündung! Nicht schlimm! Ich leide sehr selten an einer Mandelentzündung! Ich habe jedoch immer mal wieder einen entzündeten Rachenbereich, werde sehr häufig krank (ca. 8 mal im Jahr), habe ein schlechtes Immunsystem und seit kurzem (wissentlich) Tonsillensteine, vor denen ich mich wirklich extrem ekle und die höchstwahrscheinlich auch Grund meines jahrelangen Mundgeruchs sind! Zudem sind meine Entzündungswerte seit 2 Jahren zu hoch! Ich habe mich von Kopf über Lunge bis Fuß checken lassen! Nichts! Können die Mandeln Grund meiner Probleme sein? Können die Mandeln aufgrund meiner leidigen Probleme entfernt werden, oder muss erst eine chronische Mandelentzündung vorliegen? Wer entscheidet letztendlich über eine Mandel-OP? Der HNO? Der Hausarzt? Beide Ärzte wissen bescheid über meine Probleme!

Danke

...zur Frage

Weiße Punkte auf der rechten Mandel?

Hallo.

Und zwar hatte ich seit letzten Donnerstag eine Mandelentzündung. War auch beim Arzt, der mir riet, das ganze mit Hausmittel und ohne Antibiotika auszusitzen, da es anscheinend eine viral bedingte Entzündung war. Gegen Dienstag circa waren auch die Schluckbeschwerden verschwunden und ich dachte, das ganze wäre damit abgeschlossen. Aus dem Schnupfen den ich währenddessen hatte, wurde aber eine Nasennebenhöhlenentzündung, die mir am Mittwoch vom HNO Arzt diagnostiziert wurde. Ich nehme jetzt dagegen Antibiotika und ein weiteres Mittel, damit sich der Schleim gut löst. Die Schmerzen sind schon sehr weit zurückgegangen, ich hab eigentlich nur noch eine leicht verstopfte Nase.

Heute Morgen bin ich allerdings aufgewacht und habe beim Zähneputzen gemerkt, das auf der rechten Seite meine Mandel weiße Punkte hat. Diese sind auch unterschiedlich groß.

Nun verwirrt es mich aber, da ich erstens keinerlei Schmerzen beim Schlucken habe und 2. ja auch erst eine Mandelentzündung hatte. Was kann das denn sonst sein? Ich habe auch noch nicht probiert, ob die "Flecken" zu entfernen gehen, da ich mit einem Wattestäbchen nicht wirklich rankomme.

Ich werde das ganze erstmal noch beobachten und Montag vielleicht zum Arzt gehen, aber was kann das denn bitte sein?

Sowohl die Mandelentzündung als auch die Nasennebenhöhlenentzündung trat das erste Mal bei mir auf.

...zur Frage

Tipps gegen Mundgeruch?

Hallo, ich habe irgendwie immer so einen Mundgeruch.... Meine Zunge ist auch weißlich belegt, aber das habe ich schon seit der Grundschule... und sonst bin ich eigentlich gesund.

Ich kaue schon immer Pfefferminz-Kaugummis, aber das nervt langsam.

Wie kann ich den Mundgeruch wegbekommen (möglichst ohne Medikamente)?

...zur Frage

Mandelsteine ohne Operation entfernen?

Ich habe seit ca. einem Jahr Mandelsteine ( glaub ich ). Ich hab viel darüber gelesen und das Aussehen und die Symptome passen. Ich hatte pfeiffersches Drüsenfieber mit einer eitrigen Mandelentzündung und da dort keine Medikamente wirken habe ich ( klingt eklig, hab ich aber gelesen und es hat geholfen ) anstatt meine Spucke runter zuschlucken, sie oft ausgespuckt und daraufhin war die Mandelentzündung auch irgendwann komplett weg. 1-2 Monate später ist mir dann oft unangenehmer Mundgeruch aufgefallen und ich habe in meinen Mund geguckt worauf mir diese Mandelsteine eben aufgefallen sind. Seitdem habe ich diese dann öfters selber entfernt, da sie an der Oberfläche waren. Das Problem ist aber das diese immer wieder kommen und mich das ziemlich stört. Ich hatte ebenfalls 2014 eine Mandelverkleinerung, was wahrscheinlich auch zu größeren räumen in meinen Mandeln führt. Im Internet steht das man die Mandelsteine nur durch eine Operation lang zeitig entfernen kann, jedoch habe ich bis jetzt noch mit niemanden darüber geredet und wollte fragen ob jemand weiß wie ich sie eventuell auch ohne Operation ( und bestenfalls ohne Arzt ) für lange Zeit entfernen kann? Ich habe Angst meine Mandeln durch das eigenständige entfernen zu Schaden, aber da ich erst 15 bin auch ehrlich gesagt keine Lust mein Leben lang diese Mandelsteine zu haben. Ich wäre sehr dankbar wenn jemand einen Tipp hat :)

...zur Frage

Erhöhter Speichelfluss, Zungenbelag und Mundgeruch. Wie bekomme ich es weg?

Hallo, Seit einigen Monaten habe ich auf der hinteren zunge etwas gelblichen Zungenbelag den ich nicht wegbekomme. Ausserdem habe ixh ziemlich Mundgeruch den ich nichtmal mit mehreren Malen Zähne putzen wegbekomme. Dazu kommt dass ich meistens auxh viel mehr Speichel im mund habe als sonst immer. Wenn ixh den Mund für eine Weile zum Beispiel beim schlafen zu lasse, dann bekomme ich immer so einem säuerlichen Geschmack im mund. Da das sehr lästig ixh wollte ich fragen ob das schon jmd kennt und wie man es wegbkeommt.

...zur Frage

Geschwollene Mandeln rechts?

Hallo ich hatte vor ca 1 woche eine Mandelentzündung und habe auch Antibiotikum genommen! Es waren keine Streptokokken das haben wir austesten lassen! Das Problem ist meine Mutter is Ärztin und immer wenn mir was weh tut sagt sie ich soll nd so rumheulen das wird schon nix sein wenn ich mir nicht grad offensichtlich die Hand gebrochen hab ...aber jetzt sind meine Mandeln NUR auf der rechten Seite extrem angeschwollen und es ist auch so ein komischer Belag oben... Es ist kein Eiter es ist iwas weißes und ich wollte fragen ob wer weiß was ich jetzt tun sollte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?