Stinkende (nicht juckende) Kopfhaut?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wahrscheinlich ist eben genau das viele Waschen das Problem. unsere Kopfhaut leistet ziemlich viel und wenn da jeden Tag Shampoo und ähnliches draufkommt kann das häufig zu Irritationen führen. Auch wenn es für dich die erste Zeit wahrscheinlich unangenehm ist die Haare nicht täglich zu waschen würd ich dir empfehlen einfach mal zu versuchen jeden zweiten Tag die Haarwäsche beim Duschen aszulassen, dann vielleicht die Zeitspanne noch weiter ausdehnen damit sich deine Kopfhaut beruhigen kann. Das dauert einige Zeit bis sich das etwas "eingependelt hat", sollte es selbst dann nicht besser werden wäre ein Arzt-Besuch zu empfehlen

Weniger waschen vileicht

Deine Haut tut es mal gut wenn sie mal verschnaufen kann

Ansonsten ab zum hautarzt 

Probier einfach mal ohne shampoo, das wird wohl wahrscheinlich der auslöser sein :'D

Kennt jemand gute Feuchtigkeits Shampoos ohne aggressive Inhaltsstoffe?

Hallo, ich habe seit zwei Monaten trockene und ab und zu juckende Kopfhaut. Ich habe mir dann das Eucerin Shampoo geholt das aber nur bedingt hilft. Kennt jemand andere gute Shampoos die der Kopfhaut Feuchtigkeit spenden?

...zur Frage

Was kann man gegen eine fettige und juckende Kopfhaut machen?

Seit 2 Monaten juckt meine Kopfhaut sehr stark. Meine Haare fetten 12 Stunden nach der Haarwäsche und Schuppen hab ich auch. Ich muss wirklich jeden Tag meine Haare waschen wegen dem Juckreiz und dem schnellen Fetten der Haare. Was kann ich machen und was hilft dagegen? :(

...zur Frage

Schuppen auf der Kopfhaut?! :(

Hallo, ich habe seit mehreren Monaten(9) leichte Schuppen und Juckreiz. Seit ca. 1 Monat wird es schlimmer und meine Haare werden schnell fettig und wenn ich meine Haare kämme bekomme ich auch schuppen.

Wenn ich meine Kopfhaut kratze hab ich unter meiner Nagelspitze einen gelben Belag und kleine gelbe Schüppchen.

Die Schuppen fallen nicht auf wenn man mich ansieht. Aber wenn ich morgens zum Beispiel vor meinem Spiegel stehe sieht man das schon, wenn man genau hinsieht. Mich nervt es nur total, dass es so juckt und ich fettige haare bekomme. Shampoos helfen mir da net so..

Kann mir jemand helfen? meine Freundin hat gesagt, dass ich es mal mit einem peelingshampoo versuchen soll. Hilft das

PS: Ich bin 13.

...zur Frage

Juckende Kopfhaut aufeinmal?

Hallo ihr Lieben, also seitdem es so kalt draußen ist, juckt meine Kopfhaut sehr. Jedoch dachte ich immer, dass juckende Kopfhaut zu Schuppenbildung führt und Schuppen hatte ich noch nie, jetzt auch nicht. Ich wasche meine Haare jeden oder jeden zweiten Tag da sie sehr schnell fettig werden. Ich benutze Shampoo und Spülungen von Balea für trockenes und strapaziertes Haar, was ich auch sehr gut vertrage, es enthält keine Silikone & Mineralöle. Ich föhne meine Haare mit einem Ionen Föhn. Mein Glätteisen ist ebenfalls ein Ionen Keramik Glätteisen. Färben tue ich alle 2 Monate mit der Garnier Nutrisse Farbe. Hatte noch nie Probleme damit. Jedoch ist dieses jucken sehr nervig. Kennt sich hier jemand mit der Materie aus ? Sollte ich vielleicht anfangen Head and Shoulders zu benutzen ?

Einen schönen 3. Advent noch :)

...zur Frage

Welches Shampoo gegen gereizte/ Juckende Kopfhaut?

Ich habe seit Jahren eine juckende Kopfhaut. Ich probierte schon recht viele unterschiedliche Shampoos. Die meisten halfen nicht, bei ein paar wenigen besserte es sich, jedoch bloß ein paar Monate lang.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Woher kommen Pickel auf der Kopfhaut und wie kriege ich sie los?

Ich wasche meine Haare alle 2 Tage mit Naturkosmetikprodukten, manchmal benutze ich aber auch Shampoo mit Silikonen (falls das bei der Diagnose hilft).

Pickel kommen ja normalerweise durch zu viel Talg, aber meine Haare sind nie sehr fettig, denn ich wasche sie ja alle zwei Tage..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?