stinken kaninchen im wirklich im zimmer?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
wenn man den käfig 1 in der woche gründlich säubert ?

Dann ja. Man sollte das Klo der Kaninchen täglich reinigen.

Man hält Kaninchen übrigens nicht in einem Käfig, da diese viel zu klein sind. Sondern in einem Gehege, welches pro Kaninchen 3m² umfässt. Dazu besorgt man sich Gitterelemente eines Welpenauslaufs, zäunt die Mindestfläche oder gern auch mehr ab und richtet es kaninchenentsprechend ein.

Ich halte meine Kaninchen frei in meinem Zimmer und nehme keinen unangenehmen Geruch wahr. Das ist jedoch Ansichtssache, jedes Tier hat einen Eigengeruch, ob man den mag oder nicht hängt von der Person ab.

Möchtest du dir Kaninchen anschaffen?

ja will ich, aber ich habe noch weitere frage/n : hast du deinen kaninchen bei gebracht aufs Kaninchen klo zu gehen oder hat es selber eine stelle wo er/sie sein /ihr geschäfft macht ? lg ;)

0
@naseli123

Manche haben es von selbst geschafft, anderen musste ich es beibringen - indem ich ihre Köttel gesammelt und in eine Ecke des Klo´s gelegt habe. Für die Pipi-Pfützen habe ich Holzpillettes drüber gestreut und gewartet bis sich diese mit dem Urin aufgesaugt haben. Anschließend wurde dies auch in eine Ecke des Klo´s gelegt. Die Stubenreinheit hängt jedoch von einigen Faktoren ab: z.B sollte man die Heuraufe über dem Klo anbringen und die Futternäpfe nahe des Klo´s - Kaninchen haben einen Stopfmagen, das heißt ihre Nahrung im Bauch kann erst verdaut werden, wenn von oben was nachkommt. So kötteln sie auch entsprechend viel um das Futter herum. Deswegen sollten Kaninchen übrigens auch immer Heu zur Verfügung haben. Jedenfalls solltest du als Klo deinen Kaninchen ein Katzenklo oder den Untersetzer eines Käfigs anbieten - kein Kaninchen wird sich die Mühe machen und sich in enge Nagerklo´s reinquetschen. Da werden wirklich wenige stubenrein.

Dazu muss ich aber auch sagen, dass nicht jedes Kaninchen stubenrein wird. Es gibt Einzelfälle da macht das Kaninchen überall hin. In diesem Falle sollte man, um seinen Boden zu schützen PVC auslegen.

Wenn du dir Kaninchen anschaffen möchtest, dann belies dich bitte: Kaninchenwiese.de.

3

Beim Karnickel kannst Du es noch etwas besser gestalten, wenn Du die Ecke wo Losung und Urin gesetzt werden gar 2-3 mal die Woche reinigst und den Rest des Stalls 1x pro Woche. Karnickel haben eine feste Ecke für ihre Ausscheidungen. Böcke soltest Du aber sterilisieren lassen, denn sonst riechen und markieren sie stark. Ein wenig wird es aber insbesondere an wärmeren Tagen riechen...aber nicht stinken.

Also meine beiden leben in freier Wohnungshaltung, einer davon komplett stubenrein und der andere macht altersbedingt seine Bällchen auch mal daneben. Die beiden Toiletten werden nach Bedarf gereinigt und man riecht absolut null.

Ja sie stinken drinnen. Wir hatten unsere Kaninchen nur eine Nacht in unserem haus und es hat schon alles gestunken. Kaninchen gehören nach draußen. Es ist natürlicher für sie und auch angenehmer für die Besitzer. 1 mal die Woche säubern wäre für eine innenhaltung viel zu wenig. Es kommt auch auf die Größe des Geheges an, wie oft man sie säubern sollte.

wie viele kaninchen hast du ?

0

Jedes Tier hat einen eigen Geruch und wenn es dann ins Heu oder Sägemehl macht riecht das natürlich.

Was möchtest Du wissen?