Stinke obwohl ich dusche..Ich brauche eure Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kannst du mal herausfinden ob dein Körper oder deine frisch gewaschenen  Kleider stinken? Wie riecht deine Mutter, bzw. ihre Kleider? 

Für deinen Körper kann ich dir dann diese Anwendungen empfehlen:

https://www.gutefrage.net/frage/fischgeruch-trotz-duschen?foundIn=related-questions

Es kann auch an der Waschmaschine liegen. Manche Kalkablagerungen begünstigen auch Geruchsbakterien und dann steht immer ein Rest Brackwasser in der Trommel!! Mit dem Besitzer der Maschine reden oder selber Maschinenreiniger kaufen und nach Anweisung die Waschmaschine damit behandeln.

... aber auch die Kleider kannst du mal  ein paar Stunden in Essigwasser einlegen und dann mit klarem Wasser spülen und schleudern.

So bist du auf der sicheren Seite ... lg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mal das Deo und das Parfum weg und teste, wie du dann riechst. Es kann auch am Pulli liegen, dass der beim Waschen nicht richtig sauber an den Achseln wird und sich durch die Bakterien, die immernoch dran sind, wieder ein komischer Geruch bildet. Benutzt du denn beim Duschen wenigstens Duschgel?

Schweiß riecht eigentlich von Natur aus nach nichts sondern stinkt nur durch die Bakterien, die sich an feuchten warmen Stellen ansiedeln und verstoffwechseln.

Wobei ich Axe eh nicht gern rieche an Männern, aber das nur so am Rand. ^^°

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man Kleidung hne waschmittel waschenm aber dann wird sie ja nicth sauber.

Es könnte am Material der Kleidung liegen oder daran, dass du nicht jeden Morgen nach dem Duschen frische Kleidung anziehst, aber auch daran, dass du das Deo nichts gut ist oder du es falsch benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn man Kleidung einmal vollschwitzt ist es Wasser nicht möglich diesen Duft zu entfernen :) Daran dringend was ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

"normale" Deos besitigen den Geruch des Schweißes nicht, sondern überdecken ihn nur. Zusätzlich sind sie meistens mit Aluminiumhydroxid ausgestattet, das über die Hautporen direkt in die Blutbahn eindringt und dort unangenehme Schäden bis hin zu Hautkrebs anrichten kann. Also unbedingt vermeiden!

Im Bioladen gibt es einen Deostein, der den Schweiß tatsächlich zersetzen kann. Ich meine dieser wird von der Firma Santé vertrieben - die Verpackung jedenfalls ist grau. Die MitarbeiterInnen dort können Dir bestimmt weiterhelfen.

Und: Besser Du nimmst die Körperpflege abends vor, denn dann kann der abgeragene Schweiß nicht mehr nachts oxydieren. Denn der Schweiß riecht erst durch die Oxydation so unangenehm. Und jeden Tag duschen schadet ebenfalls der Schutzschicht auf der Haut, also lieber nur noch alle zwei bis drei Tage duschen. Den genannten Deostick kannst Du dagegen - wenn wirklich notwendig - jeden Abend anwenden.

Gruß Moritz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal an einem TShirt aus: Vor dem Waschen den Achselbereich mit essig nass machen. 10min liegen lassen und dann Waschen.

Zudem, falls du schon Haare unter den Achseln hast, rasieren.

Wenn keine zufriedenstellende Ergebnisse eintreten - nochmal Melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier ein anderes Deo aus.

Manchmal hängt der Geruch auch einfach in den Klamotten. auch durchs Waschen geht das manchmal nicht weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?