Stimulanzien und Gewichtszunahme - wie entgegenwirken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offenbar hat das Medikament Auswirkungen auf Dein Essverhalten, was durchaus üblich ist. Appetitlosigkeit für dazu, das der Stoffwechsel runterfährt und die biologische Verwertbarkeit der Nahrung erhöht wird, da alles in die Speicher wandert, was nicht gebraucht wird. Kombiniert mit weniger Sport wird also noch weniger verbraucht und auch Deine Stoffewechselrate nicht wieder angekurbelt. Vermutlich isst Du abends am meisten und gehst mir vollem Magen ins Bett?!?!? Da bei Dir ein direkter Zusammenhang mit dem Medikament zu beobachten ist, kann das auch Auswirkungen auf Deine Bauchspeicheldrüse haben. Dies könnte u.U. im weiteren Verlauf zu Diabetes Typ II führen, wenn Du nicht entgegensteuerst. Lass mal Deine Dosierung überprüfen und ggf. anpassen. Offenbar bist Du mental so weit runtergefahren, dass Dir der Antrieb fehlt Sport zu treiben. Die heftigen Nebenwirkungen dieses Medikamentes sollten eine regelmäßige Anpassung an die Lebenssituation zwingend erforderlich machen. Alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von captainGABA
06.11.2015, 07:54

Appetitlosigkeit hab ich nur in den ersten paar Wochen gehabt. Meine Essgewohnheit hat sich dennoch verschlechtert. Was ich aber meinem Arzt gesagt hab. Sie sieht es als "normal" an, dass man beim Abklingen der Wirkung mehr Hunger verspürt und hat mir zu mehr Sport geraten. Durch das Studium hab ich aber mehr Stress und Druck und zum Sport treiben muss ich abschalten können. 

Klingt komisch, aber ich kann mit gewissen Sorgen aus irgendeinem Grund auch nicht an Laufschuhe binden denken.

Das mit Stoffwechsel kann ich aber nur bedingt unterschreiben.

Ich habe schon mal eine radikale Diät gemacht (vor dem Medikament) und dabei übertrieben. Als mein Stoffwechsel auf Sparflamme lief, hab ich das definitiv gemerkt. Rein vom Gefühl her würde ich also sagen, mein Stoffwechsel ist normal und meine Hirnleistung eher etwas höher.

0

Ist deine Schilddrüse ok?

Prokrastination ist nichts anderes als Gewöhnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von captainGABA
06.11.2015, 00:49

Kannst du erläutern, inwiefern Prokrastination mit Gewöhnung zusammenhängt?

Schilddrüse werde ich kommende Woche überprüfen.

0

Was möchtest Du wissen?