Stimmungsschwankungen und Depressionen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann viel Gründe haben. Es kann sein das sogenannte synapsen in deinem Nervensystem falsch geschltet sin dund es so zu abnormalen Reaktionen von dir kommt. Es ist auch möglich dass das Zentrum in deinem Geirn, welches für die verarbeitung und/oder die Enstehung von Gefühlen zuständig ist, hyper sensibel ist. Desweiteren kähme eine übefunktion deiner Schilddrüse in Frage, das Heißt dein Körper schüttet zu viel/ zu wenig / zur falschen zeit hormone aus. Oder aber das "einfchste" du hasst persöhnlcihe Problem (psychisch). Ich erzähle dir das alles nicht um eine Diagnose o.Ä. zu stellen das könnte ich weiß Gott nicht. Allerding möchte ich dir eins aufzeigen. Solche "Symptome" heißen nicht dass Du verrückt bist oder so. Es gibt viele erklärungen für eine solche Symptomatik. Und Jetzt kommt mein Rat: eine solche Diagnose kann dir nur ein Arzt und/oder Psychologe geben. Deshalb die eindringliche Bitte: "Suche dir Fachliche Hilfe und Vertraue dich einer Person die du kennst an" Ich hoffe ich kann dir mit meiner Antwort einwenig Helfen und mut machen, Trau dich zu einem Therapeuten zu gehen ;)

Es ist schon normal in der Pubertät, allerdings glaube ich nicht in diesem Ausmaße...

Ich bin 15 und kann dich sehr gut verstehen, ich kenne diese Problem auch, zwar nicht so heftig aber im selben Muster. Tags über mal super gut drauf, dann wieder genervt, und plötzlich tot traurig. aber wenn nachts das Licht aus geht und ich im Bett liege, da hab ich manchmal voll angst vor dem nächsten Tag und so was... Ich bin nicht zum Psychologen gegangen, das lag einerseits daran das es nicht so schlimm war und andererseits weil es inzwischen fast weg ist.

Vielleicht ist es aber in deinem Fall besser wenn du dich an eine solche Beratung wendest, dafür muss man sich nicht schämen ! Vielleicht hilft es auch wenn du einfach mal mit jemanden darüber redest, also mit na besten Freundin oder nem´ besten freund...

Ich hoffe du bekommst das in den griff, liebe grüße...

Das ist alles nicht normal, auch wenn du in der Pubertaet bist. Du musst zu einem Psyschiater gehen oder einem Psyschotherapeuten, der kann dir eine sehr genaue Diagnose stellen.

Dies koennen aber die ersten Anzeichen einer beginnenden Depression sein und du musst dich so frueh wie moeglich behandeln lassen bevor es noch schlimmer wird.

Ich vermute du bist nicht ausgeschlafen und deshalb sehr nervoes und gereizt, weil du in der Nacht nicht durchschlafen kannst.

Bei einer Depression ist naemlich der Schlaf- Wachrhytmus gestoert, das heisst du bist tagsueber muede und nachts kann man nicht schlafen.

Aber du kannst auch zuerst zu deinem Hausarzt gehen, weil du einen ersten Termin bei einem Facharzt erst Wochen oder sagar erst Monate spaeter erhaelst,

Hey,

nein ich glaube das ist nicht normal. ich an deiner Stelle würde mal zu einem Therapeuten gehen. Und jetzt nicht denken ja zum Therapeuten ich bin doch nicht verrückt ich gehe selber zu einem wieso ist egal :) aber es hilft ich kann über meine Probleme reden und es hilft einfach. Ich würde es mir mal überlegen.

Andreeeea

1 ist es nicht normal das du deine Freunde anbrüllst . Gehst du in eine Theapie oder in einer Beratung Bzw was mast du anderes das es tagsüber nicht auftritt ? Wie erklärst du dir das das problem nisher nicht gelöst wurde ? Was hast du schon versucht um das Problem zu Lösen ?

Hey :) wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du mir jederzeit schreiben (ich weiss wie es dir geht bin selbst wegen depressionen und suizid gedanken in behandlung bzw. in therapie) und wenn du zu einem arzt/psychologen gehts kann dir das wirklich helfen damit es dir wieder besser geht und vergiss nicht es gibt menschen die dich lieben und dich vermissen werden und du wirst noch gebraucht in dieser welt alles gute und viel glück lg Stefan (schön dass es dich gibt)

Nein! Nicht normal! Aber man braucht noch mehr Informationen. Wie alt bist du / Männlich oder Weiblich

KiGinale 17.12.2013, 20:49

Hab deine Fragen durch geguckt. Du bist weiblich und wahrscheinlich noch nicht zwanzig. Wie lange hast du etwa schon dieses Problem? Gab es irgendwelche familiären Sorgen? Bist du eventuell überfordert mit Schule, Prüfungen oder so?

0
SiebenCF 02.01.2014, 00:55
@KiGinale

ja bin 14. hab das seit etwa 1-2 monaten. familiär ist nichts, aber ich werde in der schule seit über 7 monaten übertriebendst von meiner früheren besten freundin fertig gemacht. jeden tag, bekam auch schon drohanrufe und sowas

0
ist das normal??

Soll das ein Witz sein oder eine rhetorische Frage? Geh zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?