stimmungsaufheller wirkt sofort?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

warum sagt immer jeder, dass man einen spiegel über mehrere monate aufbauen muss?

Das mit dem "Spiegel aufbauen" stimmt nicht. Die meisten Antidepressiva müssen keinen Spiegel aufbauen, sondern wirken sofort. Dass die antidepressive Wirkung verzögert kommt, wird darauf zurückgeführt, dass im Gehirn Anpassungsprozesse in dieser Zeit vonstatten gehen.

Jedes Antidepressivum hat auch eine Wirkung, die unmittelbar nach der Einnahme auftritt, wie bsp. Beruhigung, Antrieb, Motivation, Wachheit, etc. Auch beim Johanniskraut ist das der Fall. Deine Stimmungsaufhellung wird wohl auf diese direkte, unmittelbare Wirkung zurückzuführen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
10.09.2016, 20:42

das gròßte problem bei johanniskraut ist die antruebslosigkeit. ich habe tausend sachen zu machen, aber denke mir den ganzen tag: mir ist soo langweilig aber ich hab auf garnichts bock. ich nehms aber trotzdem, weil es egen antidepressiv wirkt...

0

Auch wenn die Tabletten keine Placebos sind, denke ich aber dabei an einen Placebo-Effekt. Alle Antidepressiva bedürfen einer mehrwöchigen regelmässigen Einnahme (bei Johanniskraut täglich mindestens 900 mg Trockenextrakt) bis sie wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
11.09.2016, 15:29

es kann kein placebo sein. vielleicht blödes beispiel, aber wenn du alkohol trinkst und am ende nichtmehr laufen kannst, dann ist das sicher kein placebo, und genauso stark verspührte ich bei johannikraut die wirkung. zwar nicht in dem ausmaß, aber ich habs gespürt

0

Dass das bei dir so schnell wirkt, ist eher unwahrscheinlich. Aber die Psyche spielt natürlich bei sowas auch eine bedeutende Rolle. Heißt, wenn man fest genug daran glaubt, dann setzt eine Placebowirkung ein. Freu dich und hinterfrag es nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
10.09.2016, 20:02

das problem ist, dass ich überhaupt nicht an diese wirkung glaube und ich spüre es ja morgens wirklich. wenn ich um 5 aufwache und ich wieder sehr depressiv bin und sich mein bauch anfühlt, als würde er brennen, nehme ich 2 dragees, schlafe wieder ein und wache 3 stunden später ziemlich gut gelaunt und innerlich entspannt auf und das sollte beweisen, dass es kein placebo ist. ich finde es ja toll dass es so wirkt und dass ich keienrlei nebenwirkungen, trotz dieser überdosis verspühre, aber ich finde es komisch, dass alle medien und apotheken zeitschriften was anderes sagen. vielleicht wirkt es bei jedem menschen anders

0

Es kann sein, dass Du damals einen Spiegel des Wirkstoffes aufgebaut hast. So etwas kann sich auch festsetzen und später erst lösen. Bei Drogen gibt es dann den sog. Flashback-Effekt.

Möglicherweise hat sich etwas in Deinem Körper bei der Einnahme daran 'erinnert' und entsprechende Hormone freigesetzt.

Schön, dass es dir geholfen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
10.09.2016, 19:39

naja also das ist jetzt 1,5 jahre her und ich hatte wirklich NULL wirkung damals. hatte mir damals auch nicht so viel davon versprochen, aber wenn ich morgens aufwache, fühle ich mich sehr mies und dann nehme ich 2 dragees und fühle mich glauch warm im bauchbereich. MAL ANGENOMMEN, ich hätte wirklich einen gewissen spiegel aufgebaut, dann dürfte ich mich doch morgens nicht so schlecht fühlen. ich brauche die dragees ja wirklich, um zu erkennen, dass die sonne gelb und nicht grau ist und wenn ich die tabletten morgens nicht nehme, fühle ich mich so schlecht wie damals, als ich das noch überhauptnicht genommen habe

0

Was möchtest Du wissen?