Stimmungsaufhellende medikamente? Welche sind die stärksten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hey, sarascha,

solche mittel gibt es haufenweise. ritalin oder fast alle opiate/opioide wären da ein beispiel. das bekommt man aber nicht mal eben so vom doc, da all diese mittel sehr stark abhängig machen.
der mensch strebt nunmal nach glück und welche droge ist da suchterzeugender, als eine die stark stimmungsaufhellend ist :-)

das problem an der sache ist, je stärker es wirkt, desto härter ist der darauffolgende absturz. und der ist verdammt hart. das kann ich dir aus eigener erfahrung berichten.

ich rate dir lieber nach was anderem zu suchen.
verbieten will ichs dir aber ebenso wenig. da soll jeder das tun, was er für richtig hält, solange er niemandem damit schadet.

aber wie gesagt, ich habs schon desöfteren auf die harte tour zu spüren bekommen, dass sowas einfach nicht funktionieren kann. deshalb auch mein gut gemeinter rat :-)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rezeptfreie Stimmungsaufheller gibt es nicht, die Happy-Pills früherer Zeiten haben sich allesamt als Suchtmittel erwiesen und sind nicht mehr auf dem Markt. Hilfreich in solchen Situationen sind Bewegung und Licht, schon ein Spaziergang kann Wunder wirken, Sport ist neben Sex sicher das besten Antidepressivum der Welt, und das mit sehr wünschenswerten Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wirklich so nötig ist, geh am Besten zum Arzt und lass dich beraten. Denn er wird am Besten wissen was gut für deinen Körperist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Für die Einnahme entsprechender Medikamente benötigst Du zunächst einmal eine ärztliche Diagnose. Wurde diese bereits gestellt? Die Einnahme von entsprechenden Medikamenten muss auf jeden Fall also mit einem (Fach-) Arzt abgestimmt werden.

  2. Antidepressiva wirken (in der Regel) nie sofort, zumindest nicht in stimmungsaufhellender Art und Weise. (Möglicherweise wirst Du hier zunächst nur Nebenwirkungen verspüren) Bis ein entsprechendes Medikament wirkt, vergehen oftmals 2-3 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Notfallmedikamente" gegen Verstimmungen gibt es nicht. Substanzen die so wirken gibt es, aber die haben dann unweigerlich einen sehr schnell suchterzeugenden Charakter. Was glaubst du, warum Menschen drogenabhängig werden? Die brauchen alle ein Notfallmedikament gegen Verstimmungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraschafXD
01.07.2014, 20:55

Das weiss ich auch. Aber wenn man sie nur im Notfall benutzt ist es ja okay.

0

Es kann vor allem abhängig machen!!!!! Ist es das, was du willst, laß die Finger davon weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraschafXD
01.07.2014, 20:51

Das beantwortet nicht meine Frage :)

1

Das ist dumm. Sowas ist nicht gut! Kann süchtig machen. Dein Gehirn verlernt mit Schwierigkeiten umzugehen!

MACH DIR DEINE DROGEN SELBER! DURCH JOGGEN ODER IMAGNITATION!

ICH RATE DIR DAVON AB! NUR WENN DU WIRKLICH SEHR KRANK BIST:

Es ist dumm! Sorry! Deine Depressionen sind so gekommen und sollten auch so wieder weggehen.

Ich habe mal Johaniskraut genommen, längere Zeit, da musste ich unkontrolliert von lachen! Hatte auch Sehstörungen davon u.s.w Selbst das ist nicht ohne, obwohl es Natur ist.

Denk da mal über nach, was ich Dir schrieb oben!

Du willst es Dir leicht machen!!! Das ist das Problem. Ohne es dauerhaft zu elimieren. Auch Bücher wie "Positives Denken" oder "Ich fange jeden Tag neu an"...sind gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?