Stimmt so das Rechnen?


17.02.2020, 13:15

klares BIld


17.02.2020, 13:18

mit roten Zahlen rechnen.

Jetzte meine Frage was verlangt genau de Aufgabe m, und wie sit die Lösung?

kann allein nicht wissen

 - (Mathe, Volumen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann bei solchen Aufgaben nicht immer nur "rein mathematisch" an die Aufgabe ran gehen, man muss auch logisch nachdenken. Die CDs sollen natürlich alle funktionsfähig bleiben, d. h. Du kannst nicht einfach das Gesamtvolumen der Verpackung durch das Volumen einer CD-Hülle dividieren. Das funktioniert nur bei Flüssigkeiten.

Hier siehst Du an den Maßen, dass die CDs nur flach übereinandergelegt in die Verpackung passen, d. h. Du musst die Höhen dividieren. Dass in der Aufgabe dazu aufgefordert wird, die Volumina auszurechnen um dann (daraus) die optimale Nutzung zu ermitteln, ist sehr unglücklich formuliert; Die jeweiligen Volumen sind vollkommen uninteressant!

ich habe mit Linie grob gemessen und dividiert kommt bei so Volumen des Verpackung

4,7 * 3 * 0,5 cm=7cm^3 ungefähr

Volumen von CD

2,5 * 2 * 0.2 cm=1 cm^3

7cm^3/ 1m^3=7 3 Mal ,stimmt? so habe nach der Angaben. ich meine das Paket ist 4,7cm lang und cd 2,5 cm. das bedeutet zwei cd würden neben einander liegen.

0

dann die Dick von cd ist 0.2 cm und die Dike vom Apket ist 0.5 cm ., das bedeutet 2 übereinander legen. also insgesamt 4 ganz locker würde darin liegen und bleibt noch Luft dazwischen. stimmt?wenn nicht wie denn?

0
@shore22

Wieso sagst Du 4, wenn 2 rechnerisch übereinanderpassen?! Es passen auch keine CDs nebeneinander.

Aber wenn ich mir die Bilder ansehe (oder auch aus eigener Erfahrung mit solchen Verpackungen): Die Maße können nicht richtig sein - auf einem Foto abmessen ist auch eher schwierig. In diese Verpackung passt über der Ausbuchtung sicher noch eine CD, und unter dieser "Zwischenpappe" auch noch einmal 1-2 Stück... (nur vom angucken ohne zu rechnen)

0
@Rhenane

ich mache es einfach und mess grob, wir nehmen an dass die Maße grob wie ich auf dem Pappier gemessen habe. wie lautet die Lösung denn.?

0
@shore22

Liest Du meine Antworten nicht richtig?!? Du brauchst doch nur logisch nachdenken.

Wenn ein Behälter 0,5 cm hoch ist; dann passen da 2 Teile mit der Höhe 0,2 cm rein, 2 * 0,2 cm = 0,4 cm. Bei 3 Stück (3 * 0,2 cm = 0,6 cm) steht das dritte Teil um 0,1 cm über der Verpackung...

0
@Rhenane

ja ich verstehe das, ich meine die Breite der verpackung ist 7,4 cm und die Breite von cd ist 2,5 cm . das bedeutet 2 cds würden neben einander liegen dann noch darauf 2 also insgesamt 4. so meine ich , geht das?

0
@shore22

Das würde natürlich gehen, nur sieht man auf dem Bild, dass keine 2 CDs nebeneinanderpassen können, d. h. die Maße sind falsch ermittelt. Wären die Maße richtig, hättest Du recht, dann passen 4 CDs in die Box.

0
@shore22

"ja ich verstehe das, ich meine die Breite der verpackung ist 7,4 cm und die Breite von cd ist 2,5 cm"

Die Breite der Verpackung hast du doch auf dem Foto mit 4,7 cm angegeben und nicht mit 7,4 cm.

1

ja, diese unglückliche Fomulierung( berechne das Volumen) ist verwirrend.weil kein Flüssigkeite gestellt wird.

0

Vom Volumen ausgehend passen 7 Cd's rein (wenn man die CD' s zu Pulver verarbeiten würde). Aber rein praktisch und logisch passen nur 2 Cd s in die Box, weil eine Cd ne Dicke von 0,2 cm und die Box ne Höhe (Dicke) von 0,5 cm hat.

habe ich falsch grerechnet kannst du rechenen?

0
@shore22

Dein Rechenweg war schon richtig. Aber warum keine 7 CD's reinpassen und wie du das in deiner Lösung formulierst? Bitte selbst machen. Streng deinen Grips an ;-)

0

Was möchtest Du wissen?