stimmt meine lösung bei dieser mathe aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

5*(x-7)=(x+4)²-(x-3)*(x+3)

Klammern lösen:

5x-35=x²+8x+16-x²-3x+3x+9

5x-35=8x+25 | -5x

-35=3x+25 | -25

-60=3x | :3

x=-20


Probe:

5*(-20-7)=-135

(-20+4)²-(-20-3)*(-20+3)=-135,

beide Seiten stimmen also mit x=-20 überein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
likegeile 04.08.2016, 17:43

danke habs nochmal gemachd jetzt verstehe ich meinen fehler !👍🏼

1

Du kommst schneller durch diese Gleichung (und andere von der Bauart), wenn du die Tatsache nutzt, dass rechts zwei Binome stehen, die nach der 1. bzw. der 3. Binomischen Regel aufzulösen sind:

5x - 35 = x² + 8x + 16 - (x² - 9)   | zusammenfassen
5x - 35 = 8x + 16 + 9                  | x nach links, Zahlen nach rechts
-3x       = 60

Dann bist du schon fast fertig.  
Und es ist nicht -5, wenn du 60 durch (-3) teilst.          

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Volens 04.08.2016, 18:23

Wenn du das mit den Binomen in der Schule erwähnst, bekommst du vielleicht noch einen Sonderpunkt.         

0

Du kannst selbst ganz leicht überprüfen, ob deine Lösung richtig ist. Hierzu setzt du deine Lösung für x ein, also überall, wo x steht, setzt du deine -5 ein. Wenn auf beiden Seiten das selbe Ergebnis rauskommt, ist deine Lösung richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bekomme x=-20 raus und des passt auch mit der Probe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5(x-7) = (x+4)² -(x+3)(x-3)
5x - 7 = x² +8x +16 - x² + 9
5x -8x = 7 +16 +9
-3x = 32
x = -10,666666...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-60 = -15

Das ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?