Stimmt mein text mit der deutschen Rechtschreibung und Normen überein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abu Bakr al – Baghdadi, ein selbst ernannter "Ibrahim", der Kalif ( Oberster Herrscher) aller Muslime, leitet mit seinen Beratern und Stellvertretern, die einst hohe Offiziere der irakischen Armee waren, eine fehlerlose Organisation, die IS (Leerzeichen löschenIslamischer StaatLeerzeichen löschen). Das Ziel ist, das Kalifat (Leerzeichen löschenGottesstaatLeerzeichen löschen) im Nahem Osten zu errichtenKomma löschen. Unter dem Gesetzten-löschen der Scharia (Weg der Wasserstelle, der richtige Weg) müssen sich alle Bürger unter Todesangst an die religiösen Regeln halten. Gründe für die effizient der Gruppierung sind, Kabinette die besetzt sind mit Ministern, die für die Finanzen, Sicherheit und die Organisation zu ständig sind z.B. (Transport von Selbstmordattentäter, so wie ausländische Kämpfer). So wie Abteilungen die, die Medien, Rechtsabteilung, Informationen, Verteidigungen, der IS verwalten.(wirr formulkiert, überarbeiten) Ein wichtiges Glied ist auch der Schura-Rat, der eine richterliche Rolle hat und alle Anhänger und Bürger des Kalifats auf ihre Einhaltung der Scharia prüft und richtet.

Ihr Wachstum ist schwer zu stoppen, d(. D)urch die Eroberung von kleinen Gebieten, die teilweise vom Staat dezentralisiert sind, steigen ihre Stützpunkte und Anhänger zahlen (die Anzahl der Anhänger). Mit einer bestialischen Grausamkeit vernichten sie ihre " Gegner", d.h. alle, die sie als ungläubig ausmachen, ob Jesiden oder Christen, ob Mann, Frau oder Kind. Mit Folter, Hinrichtungen und brutaler Verfolgung Andersdenker und - gläubiger sichern die sunnitischen "Leerzeichen löschenGotteskrieger" ihre grausame Herrschaft.

Wenn man die Absicht  der IS kurz zusammen fast, geht es darum, eine hierarchische Herrschaft zu errichten, d (. D)ie töten und foltern alles und jeden der sich in den Weg stellt und gegen die IS ist. Und all diese Absurditäten werden im Namen des Islams und des heiligen Korans begangen. Sie behaupten, dass alles was sie machen, die religiösen Regeln des Korans wiederspiegelt und richtig seien (en löschen). Das ist FALSCH!

Im Koran steht über den Mord an einem Menschen folgendes drin:" D(: "D)ie ersten Fälle, über die am Tag des Gerichts zwischen den Menschen entschieden wird, sind die der Blutschuld.

Im Koran sagt Gott: " Leerzeichen löschenGott verbietet euch nicht, gegen jene, die euch nicht(s...löschen) des Glaubens wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich Gott liebt die Gerechten." Was so viel heißt (wie..löschen), dass Terrorismus verboten ist.

Die IS machen genau das Gegenteil von dem, was im Koran drin steht, und setzten dann in die weite Welt die Behauptung, dass es der gesamte Islam ist, der sowas toleriert.

Abu Bakr al – Baghdadi ein selbst ernannter "Ibrahim". Der Kalif (Oberster Herrscher aller Muslime) leitet mit seinen Beratern und Stellvertretern, die einst hohe Offiziere der irakischen Armee waren, eine fehlerlose Organisation namens IS ( Islamischer Staat ). Das Ziel ist, das Kalifat ( Gottesstaat ) im Nahen Osten zu errichten. Unter dem Vorgesetzten der Scharia (Weg der Wasserstelle, der richtige Weg) müssen sich alle Bürger unter Todesangst an die religiösen Regeln halten. Gründe für die Effizienz der Gruppierung sind Kabinette, die mit Ministern besetzt sind, die für die Finanzen, Sicherheit und Organisation zuständig sind, z.B. der Transport von Selbstmordattentätern und ausländischen Kämpfern. Außerdem Abteilungen, die Medien, Rechtsabteilung, Informationen und Verteidigungen des IS verwalten. Ein wichtiges Glied ist auch der Schura-Rat, der eine richterliche Rolle hat und alle Anhänger und Bürger des Kalifats auf ihre Einhaltung der Scharia prüft und richtet.

Ihr Wachstum ist schwer zu stoppen. Durch die Eroberung von kleinen Gebieten, die teilweise vom Staat dezentralisiert sind, steigen ihre Stützpunkt-und Anhängerzahlen. Mit einer bestialischen Grausamkeit vernichten sie ihre " Gegner", d.h. alle, die sie als ungläubig ansehen, ob Jesiden oder Christen, ob Mann, Frau oder Kind. Mit Folter, Hinrichtungen und brutaler Verfolgung Andersdenkender sichern sich die sunnitischen "Gotteskrieger" ihre grausame Herrschaft.

Wenn man jetzt den IS kurz zusammenfasst, ist ihre Absicht die Errichtung einer hierarchischen Herrschaft, die in der Lage ist, jeden zu töten, der sich ihr in den Weg stellt.  Und all diese Absurden machen die unter dem Namen des Islams und dem heiligen Koran, mit dem Auftraten das alles was sie machen, die religiösen Regeln des Korans widerspiegelt und richtig seien. Das ist FALSCH! --Diesen Absatz verstehe ich nicht!--

Im Koran steht Folgendes über das Töten eines Menschen:"Die ersten Fälle, über die am Tag des Gerichts zwischen den Menschen entschieden wird, sind die der Blutschuld".

Im Koran sagt Gott: "Gott verbietet euch nicht gegen jene, die euch nicht des Glaubens wegen bekämpfen haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich Gott liebt die Gerechten." Was in etwa bedeutet, dass der Terrorismus verboten ist.

Der IS macht genau das Gegenteil von dem, was im Koran steht und setzt dann die Behauptung in die weite Welt , dass es der gesamte Islam ist, der so etwas toleriert.

Habe es so gut gemacht, wie ich konnte, ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Abu Bakr Al – Baghdadi, ein selbst ernannter "Ibrahim" der Kalif ( Oberster Herrscher) aller Muslime, leitet mit seinen Berater und Stellvertretern, die einst hohe Offiziere der irakischen Armee waren, eine fehlerlose Organisation, den IS ( Islamischen Staat ). Das Ziel ist es, das Kalifat ( Gottesstaat ) im Nahen Osten zu errichten. Unter den Gesetzen der Scharia (Weg der Wasserstelle, der richtige Weg) müssen sich alle Bürger unter Todesangst an die religiösen Regeln halten. Gründe für die Hartnäckigkeit (Ein Wort wie Effizienz ist im Zusammenhang mit der IS für mich persönlich zu positiv) der Gruppierung sind Kabinette, die besetzt sind mit Ministern, die für die Finanzen, Sicherheit und die Organisation zu ständig sind z.B. Transport von Selbstmordattentäter, sowie ausländische Kämpfer). So wie Abteilungen, die die Medien, Rechtsabteilung, Informationen, Verteidigung des IS verwalten. Ein wichtiges Glied ist auch der Schura-Rat, der eine richterliche Rolle hat und alle Anhänger und Bürger des Kalifats auf ihre Einhaltung der Scharia prüft und richtet.

Ihr Wachstum ist schwer zu stoppen. Durch die Eroberung von kleinen Gebieten, die teilweise vom Staat dezentralisiert sind, steigen ihre Stützpunkte und Anhängerzahlen. Mit einer bestialischen Grausamkeit vernichten sie ihre " Gegner", d.h. alle, die sie als ungläubig ausmachen, Ob Jesiden oder Christen, ob Mann, Frau oder Kind. Mit Folter, Hinrichtungen und brutaler Verfolgung Andersdenker und - gläubiger sichern die sunnitischen " Gotteskrieger" ihre grausame Herrschaft.

Wenn man jetzt die IS kurz zusammenfast, ist ihre Absicht, eine hierarchische Herrschaft zu errichten, die alles und jeden töten und folternder sich in den Weg stellt und gegen den IS ist. Und all diese absurden, grausamen Taten machen die unter den Namen des Islams und den heiligen Koran, mit der Rechtfertigung, dass alles was sie machen die religiösen Regeln des Korans wiederspiegelt und richtig sei. Das ist FALSCH!

Im Koran steht über den Mord an einem Menschen Folgendes:" Die ersten Fälle über die am Tag des Gerichts zwischen den Menschen entscheiden wird, sind die der Blutschuld"

Im Koran sagt Gott: " Gott verbietet euch nicht gegen jene, die euch nicht des Glauben wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich Gott liebt die Gerechten." Was so viel heißt wie, dass Terrorismus verboten ist.

Der IS macht genau das Gegenteil von dem, was im Koran steht und setzen dann in die weite Welt die Behauptung, dass es der gesamte Islam ist, der sowas toleriert.

Schöner Text.

Was möchtest Du wissen?