Stimmt mein Spruch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unsere kapitalische Waren- Verkehrsgesellschaft liebt oberflächliche angepasste Menschen, die kaufen verzehren, Steuern zahlen und sich mit ihrer Meinung an die öffentlichen Klichees angleichen. " Du sollst , du sollst nicht "..

Es gibt extrovertierte Menschen die stark angepasst sind ans Kollektiv ohne dass sie das Gefühl haben, dass ihnen etwas fehlt. Und andere - vielleicht eher Introvertierte - die zwar in relativer Hinsicht auch irgendwo angepasst sind, die aber Widersprüche zwischen gesellschaftlichen Anforderungen und eigenen Bedürfnissen sehen, die machen schon eher den Kopf um sich selber und um andere.

Natürlich ist jeder Mensch als individuales Lebenwesen zuerst bei sich selbst, allerdings wem gelingt schon alles, wer hat nicht schon erfahren, dass ein anderer die eigene Lage manchmal besser überblicken kann als man selbst.

Oberflächlichkeit - ist einfach - erfordert nur geringe Geisteskräfte - ist auch egoistisch und manch einer schlängelt sich so durchs Leben, anderen ist eine solche Oberflächlichkeit versperrt , bei ihnen ist das Leben wie ein Teig der gärt, ein ständiger Prozess, und Probleme wer wollte schon behaupten dass er sie nicht hat.

Es kommt auf die Bezugspersonen des Fragenden an, Leute die ihm nahestehen werden ihm in seinen Problemen eher beiseite stehen als die Gemüsehändler an der Ecke (die will bloss ihr Gemüse verkaufen und schwatzen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teste dich selbst, und du hast schon eine Vorstellung von Antworten.

Interessierst du dich für meine Probleme, ohne dass ich dich dies überhaupt frage? Interessierst du dich für die Probleme desjenigen, der an der Bushaltestelle neben dir steht? Oder für die Probleme von Angela Merkel?

Hast du gern die Probleme anderer Leute?

Ich denke, du hast Recht, und man kann es niemandem verübeln, dass er nicht die Probleme der anderen haben will, wo er doch mit seinen eigenen schon genug zu tun hat. Man kann sich auch nicht ständig um Probleme anderer Leute kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, doch. Es gibt Menschen die mir scheixxegal sind und deren Probleme noch mehr.

In der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis sieht es anders aus. Und auch bei Menschen, die bei mir Hilfe suchen. Da ist mir dann nichts egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayat17
17.12.2015, 22:57

Super Einstellung :-* :-) 

2

Auf den "Den meisten Menschen" trifft das zu, aber meiner Erfahrung nach gibt es egal wie viel Probleme du hast immer Einen der hinter dir steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denk das kommt sowohl auf den menschen als auch auf die probleme an. Verallgemeinern kann man das so nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayat17
17.12.2015, 22:58

Da steht "manche" :-)

0
Kommentar von Bianca1349
17.12.2015, 23:02

hmm ich denke schon, dass das auf einige zutrifft.. am besten du suchst dir freunde, die dir dann helfen, wenn du allen anderen egal bist.

1

Es stimmt...es betrifft nicht alle. Die Kunst ist es dann die zu finden die nicht nur an sich denken:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt. Niemand belastet sich gerne mit schlechter Energie. Sonst gäb es viele probleme auf dieser erde nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?