Stimmt etwas mit meinem Papa nicht, Hund verhält sich merkwürdig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Trixie,

ja, die Aussage, dass Hunde solche Sachen spüren können, kenne ich. Ich glaube daran aber nicht wirklich. Ich denke, dass er einfach zu deinem Vater möchte. In seiner Nähe sein möchte. Versetz dich doch mal in deinen Hund. Nie darf er in das Zimmer von deinem Vater. Jetzt möchte er es vielleicht.

Das ist meine Meinung.

TIGER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trixie333
30.04.2016, 05:07

Er darf tagsüber immer rein. Er wird schon 7 und nie hat er so etwas gemacht. Hoffe du behältst Recht. 

Schlaf du auch gut und danke 

1
Kommentar von Abuterfas
30.04.2016, 05:29

Sofern der Hund aus freien Stücken entscheidet, wo er schläft, ist alles im grünen Bereich. Hauptsache die Möglichkeit besteht zum (größten)Teil der Familie stoßen zu können. Man könnte sich auch mal eine Stunde neben die Box setzen/legen. Schwer aus der Ferne was zu sagen.

1

Hallo!

Vorab: Mein Beileid. Hunde spüren Emotionen und da es Deinem Vater emotional sicher auch nicht gut geht, vielleicht sogar schlechter als er zugibt, kann es gut sein, dass der Hund genau das spürt.

Das er stirbt, zumindest früher als geplant, kannst Du mal streichen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trixie333
30.04.2016, 05:09

Na das ist jetzt ein Monat her. Meinem Vater ging es sehr dreckig das waren zwei Wochen. Jetzt ist es wieder gut. Er denkt altmodisch im Sinne von ja passiert uns allen mal und fertig. Mein Onkel musste zum Glück auch nicht groß leiden. Mein Hund sucht nie die Nähe von ihm na Ch ts. Aber hoffe du hast Recht. :)

0
Kommentar von Abuterfas
30.04.2016, 05:25

Was Dein Vater denkt, sagt und vorgibt, ist die eine Sache. Scheinbar hat es bei Euch funktioniert, einem Hund machst Du nur selten etwas vor.

0

Was möchtest Du wissen?