Stimmt es,dass blonde mädchen eher auf braunhaarige stehen und umgekehrt?

17 Antworten

Ich bin selbst blond (männlich) und hatte sowohl Freundinnen mit blonden, als auch braunen Haaren.
Die Haarfarbe war für mich allerdings nie ausschlaggebend, sondern einfach so, wie sie war.
Mir geht es immer um den Menschen hinter allen Äußerlichkeiten. Natürlich finde ich gewisse Menschen ästhetischer als andere und ich habe meine Vorlieben. Aber ich habe mir meine Freundinnen intuitiv nach Bauchgefühl ausgesucht und nicht nach Haarfarbe.

Mein Fazit ist, man kann nicht pauschal sagen, dass dieses Phänomen mit der Wirklichkeit stimmig ist.
Doch es gibt bestimmt diejenigen, die bewusst oder unbewusst (auch) danach entscheiden, welcher Partner zu ihnen passt.
Und andere wiederum legen den Fokus auf andere Merkmale und Eigenschaften...

Liebe Grüße :-)

Das kann man so nicht pauschalisieren, man sagt zwar "Gegensätze ziehen sich an". Doch ich kenne viele Paare die auch die gleiche Haarfarbe haben und auch nicht alle Braunhaarigen stehen auf Blonde und umgekehrt. Kommt dir vielleicht so vor ist aber nicht so. Ich selber bin ein Junge und blond und stehe eher auf blonde Mädchen.

Frag doch mal in deinem Bekannten-/Freundeskreis nach welche Haarfarbe sie "bevorzugen".  

Also ich glaub das stimmt nicht ganz. Ja es gibt einige Leute bei denen das so ist aber nicht bei allen. Ich glaub das liegt auch daran ,wenn man eine andere Haarfarbe schöner findet, am Freundeskreis, am Betrachter (die Person die eine jemand mit einer anderen Haarfarbe (die Haarfarbe die man mag) sieht) selbst und am Farbgeschmack... 

Also so denke ich...

Ich bin blond und hatte auch einen eher blonden Freund... Also muss nicht unbedingt sein... 😅

Was möchtest Du wissen?