Stimmt es, wenn man wenig bis garnicht an der frischen Luft ist, also draußen ist, dass die Haut schneller altert, als wenn man oft raus geht, an die Luft?

2 Antworten

da an der luft auch die sonne ist, ist auch ein höher beschuss an UVA und UVB Strahlung.

Kneif deine Haut am Unterarm einmal aussen und einmal innen. Aussen wird sie mehr wie Leder sein. Sie alterte schon stärker, weil sie der Sonne  zugewandt ist.

Ich mein jetzt aber wegen der Luft nicht der Sonne

0
@nummer12345678

Kann man beides wirklich trennen unter reellen Bedingungen, wie du sie stellst?

Radikale sollen mitunter für die Hautalterung verantwortlich sein.

0
@nummer12345678

Benutzt du jeden Tag deines Lebens Sonnencreme? Wie erklärst du dir die Hautunterschiede auf deinen Unterarm innen und aussen?

Auch Sonnencreme wird nach und nach in seiner Wirkung nachlassen.

0

angeblich anders herum.

Luft= trocknet Haut aus (hab ich zumindest gelesen)

Und auch Sonnenstrahlen, Solarium und so lassen die Haut angeblich schneller altern.


Nicht nur angeblich, sondern definitiv. Die Stressgenexpressionen unter Einwirkung von Sonnenstrahlung ist enorm. Auch das Kollagen wird zerstört.

1

Was möchtest Du wissen?